Teilen Teilen Kommentare Drucken
Logistik-Studie

Versandkosten im europäischen Vergleich

Veröffentlicht: 26.11.2018 | Autor: Corinna Flemming | Letzte Aktualisierung: 27.11.2018 | Gelesen: 2386 mal
Pakete auf Weltkugel

Die Höhe der Versandkosten spielt für viele Online-Händler eine entscheidende Rolle. Im europäischen Vergleich gibt es dahingehend allerdings große Diskrepanzen. Zu diesem Ergebnis ist jetzt die Plattform Sellics gekommen, die im Rahmen des 2018 Shipping Price Index alle europäischen Länder auf dessen durchschnittliche Versandkosten hin untersucht hat. Dabei wurden die durchschnittlichen Kosten beim Express-Versenden eines zwei Kilo Pakets mit dem Dienstleistern UPS, DHL, Fedex und lokalen Logisikern errechnet.

Deutschland ist eines der teuersten Länder

Bei der Analyse haben sich deutliche Unterschiede zwischen den verschiedenen europäischen Ländern herausgestellt. Mit durchschnittlich 3,20 Euro sind die Versandkosten in Rumänien am billigsten und liegen ganze 72 Prozent unter dem Studien-Durchschnitt. In den Niederlanden müssen Händler am tiefsten in die Tasche greifen. Hier schlagen die Versandgebühren mit durchschnittlich 24,45 Euro zu Buche und liegen 114 Prozent höher als der Studienmittelwert. Deutschland liegt mit stolzen 20,90 Euro auf dem dritten Platz, hinter Frankreich und vor Großbritannien und Irland, wie eine Übersicht von ecommercenews zeigt. Alle Ergebnisse von Sellics können an dieser Stelle eingesehen werden.

 

logisikkosten 1 1 

logisikkosten 2 1

Deutsche Händler setzen auf Zuverlässigkeit

Bei einer im Sommer durchgeführten Logistik-Studie des Händlersbundes unter 513 befragten Händlern wurde deutlich, dass für einen Großteil der Teilnehmer ein gutes Preis-Leistung-Verhältnis bei der Auswahl eines Versanddienstleisters eher zweiranging. Lediglich 63 Prozent gaben diesen Fakor als besondes wichtig an. Viel mehr setzen hiesige Online-Händler auf eine hohe Zuverlässigkeit. 90 Prozent der Studienteilnehmer wählen ihren Logistiker nach diesem Kriterium aus. Außerdem wichtig sind eine Sendunsgsverfolgung sowie eine kurze Lieferzeit. Alle Ergebnisse der Studie können hier eingesehen werden.

Über den Autor

Corinna Flemming Experte für Internationales

Nach verschiedenen Stationen im Redaktionsumfeld wurde schließlich das Thema E-Commerce im Mai 2017 zum Job von Corinna. Seit sie Mitglied bei den OnlinehändlerNews ist, kann sie ihre Liebe zur englischen Sprache jeden Tag in ihre Arbeit einbringen und hat sich dementsprechend auf den Bereich Internationales spezialisiert.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Corinna Flemming

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitscode
Aktualisieren