Teilen Teilen Kommentare Drucken
Rekorde in der Cyber Week

PayPal: 25.000 Dollar pro Sekunde zwischen Thanksgiving und Cyber Monday

Veröffentlicht: 29.11.2018 | Autor: Christoph Pech | Letzte Aktualisierung: 29.11.2018 | Gelesen: 2386 mal
PayPal-Logo

Dass die Cyber Week, allen voran Black Friday und Cyber Monday – auch wenn sie nicht überall so genannt werden dürfen – alle Jahre wieder für Absatzrekorde sorgt, ist so erwartbar wie Heiligabend am 24. Dezember. Dass dies auch zu Payment-Rekorden führt, ist nur logisch. Die größte Shopping-Woche des Jahres hat zum Beispiel auch PayPal starke Zahlen beschert, die den OnlinehändlerNews vorliegen. Vor allem die Tage zwischen Thanksgiving (Donnerstag, 22. November) und dem Cyber Monday am 26. November sorgten für starken Traffic.

Allein an diesen fünf Tagen hat PayPal pro Sekunde Zahlungen in Höhe von mehr als 25.000 US-Dollar abgewickelt. Am größten war das Zahlungsvolumen in diesem Jahr am Black Friday, der den Cyber Monday als größten Shopping-Tag zu überholen scheint. Aber auch Thanksgiving direkt vor dem Freitag entwickelt sich zu einem der stärksten Einkaufstage des Jahres. PayPal verzeichnete am vergangenen Donnerstag ein Wachstum im Bezahlvolumen von 41 Prozent.

Mobil legt zu

Vor allem der mobile Bereich wächst rasant. So wurden im Zeitraum zwischen Donnerstag und Montag 43 Prozent aller PayPal-Zahlungen mobil abgewickelt. Von den gesamten abgewickelten 25.000 Dollar pro Sekunde liefen 11.000 Dollar über Mobilgeräte. Allein am Freitag und am Montag lag das mobile Zahlungsvolumen bei über einer Milliarde Dollar. Gegenüber dem Vorjahr stieg das mobile Zahlungsvolumen am Black Friday um 42 Prozent an. Besonders interessant dabei: Das mobile Zahlungsvolumen am Freitag lag in diesem Jahr höher als am Cyber Monday, obwohl das Volumen insgesamt am Montag höher war.

Cyber Week sorgt für Verkaufsrekorde

Auch wenn die Kritik an den Schnäppchentagen stets laut ist, ist die Kauflaune der Kunden ungebrochen. Allein in den USA wuchsen die Online-Verkäufe am Black Friday um 23 Prozent auf einen Wert von über sechs Milliarden Dollar, an Thanksgiving um 28 Prozent auf etwa 3,7 Milliarden Dollar. Am Cyber Monday betrug das Wachstum knapp 20 Prozent.

Über den Autor

Christoph Pech Experte für Digital Tech

Christoph ist seit 2016 Teil des OHN-Teams. In einem früheren Leben hat er Technik getestet und hat sich deswegen nicht zweimal bitten lassen, als es um die Verantwortung der Digital-Tech-Sparte ging. Digitale Politik, Augmented Reality und smarte KIs sind seine Themen, ganz besonders, wenn Amazon, Ebay, Otto und Co. diese auch noch zu E-Commerce-Themen machen. Darüber hinaus kümmert sich Christoph um den Youtube-Kanal.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Christoph Pech

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitscode
Aktualisieren