Teilen Teilen Kommentare Drucken

Der Garten wird das neue Lieblingskind des E-Commerce

Veröffentlicht: 06.06.2013 | Autor: Anja Günther | Letzte Aktualisierung: 06.06.2013 | Gelesen: 3944 mal

Der Sommer kommt mit aller Macht. Laut einer aktuellen Analyse hat die Nachfrage nach Gartenprodukten im Web die bislang nachfragenstärkste Online-Kategorie „Mode“ im Monat April überholt. EBay bestätigt die Ergebnisse mit seiner Mitteilung, dass alle 5 Sekunden ein Artikel für Garten oder Terrasse über den Onlinemarktplatz verkauft wird. Und das alles passend zum „Tag des Gartens“ am 9. Juni.

Garten, Online-Handel

Laut aktuellen Marktstudien gibt es in Deutschland rund 28 Millionen Gartenfreunde. Das geschätzte Marktvolumen des Segments "Garten" beträgt 2013 laut Industrieverband Garten e.V. rund 18,112 Milliarden Euro. Im Jahr 2012 entfielen davon lediglich 3 Prozent auf den Online-Verkauf. Laut des Ergebnises einer internen Analyse der Become Europe GmbH wird sich dies nun ändern. Der weltweit führende Preisvergleichsanbieter hat zur aktuellen Studie sein Netzwerk aus 15.000 deutschen Online-Shops befragt.

Demnach hat im April 2013 das Gartensegment nun erstmalig die Spitzenposition bei den erfolgreichsten Produktgruppen übernommen und mit 38,2 Prozent die Kategorie „Mode“ mit 20,6 Prozent auf Platz zwei verdrängt. Im Bereich „Wohnen, Haus & Garten“ war der Umsatzanteil bei Gartenmöbeln mit 53,47 Prozent am höchsten.

„Immer mehr junge Menschen suchen in der Natur Ruhe und Entspannung. In der Stadt sind das oft Gärten, Balkone oder auch Schrebergärten“, erläutert Michael Rausch, General Manager bei Become Europe die Zunahme. Diese Zielgruppe sei auch sehr viel internetaffiner als bisherige Generationen von Gartenliebhabern. Hinzu kommt, dass das Durchschnittsalter der Mitglieder von Kleingartenvereinen seit den 1990er Jahren um ca. 10 Jahre gesunken ist.

Auch eBay bestätigt den Aufschwung des Gartenbereichs im E-Commerce. Auf dem Onlinemarktplatz wird laut Unternehmensangaben alle 5 Sekunden ein Artikel für Garten und Terrasse gekauft. Insgesamt wurden im Jahr 2012 rund sechs Millionen Artikel rund um den Garten über eBay verkauft.

Dabei gibt es in den einzelnen Teilen Deutschlands besondere Vorlieben. In einer Studie hat eBay herausgefunden, wie Deutschland seinen Garten gestaltet. Während Menschen im Norden Deutschlands ihren Garten am liebsten mit Blumenzwiebeln und Figuren dekorieren, legen Naturfreunde im Osten ihre Grundstücke gern als Nutzgärten an, wo Gemüse und Kräuter selbst angebaut werden. Darüber hinaus werden im Osten im Durchschnitt zum Rest der Republik mehr Spielgeräte für Kinder im Garten aufgestellt. Die Gartengenießer Deutschlands wohnen im Südwesten. Hier ist der größte Absatz an Grills und Hängematten zu verzeichnen.

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitscode
Aktualisieren