Teilen Teilen Kommentare Drucken

redcoon wird 100%ige Tochter von Media-Saturn

Veröffentlicht: 10.06.2013 | Autor: Ariane Nölte | Letzte Aktualisierung: 10.06.2013 | Gelesen: 3779 mal

Über redcoon könnte für die Media-Saturn-Gruppe der Weg in ein erfolgreiches Online-Geschäft führen. Immerhin besuchen rund 260.000 User täglich den Online-Shop des Internet-Pure-Players, der zu den größten Online-Versendern von Unterhaltungselektronik in Europa zählt.

redcoon logo

Kann Media-Markt nun endlich auch im E-Commerce mithalten? Der Kauf der verbleibenden 10% der Anteile an redcoon von Reiner Heckel, Mitgründer und CEO des Online-Elektronikhändlers, könnte die Unternehmensgruppe nun tatsächlich auch online auf den richtigen Weg bringen.

„redcoon ist als unsere dritte Vertriebsmarke bereits heute ein fester Bestandteil unserer Unternehmensgruppe, der sich sehr gut entwickelt, und mit dem wir noch vieles vorhaben. Es war für uns nur konsequent die angebotenen weiteren 10 Prozent zu erwerben und redcoon so zu einem hundertprozentigen Tochterunternehmen zu machen. Wir freuen uns sehr über diese Möglichkeit.“, zeigte sich Horst Norberg, CEO Media-Saturn-Holding GmbH, erfreut über die Übernahme.

„Gleichzeitig danken wir Reiner Heckel für seine Leistung und sein Engagement beim Aufbau und der Integration von redcoon in die Media-Saturn-Holding GmbH“, so Norberg. Heckel scheidet aus dem Unternehmen aus, soll jedoch weiterhin als Berater für das Unternehmen tätig sein. Die Höhe des Kaufpreises wurde bisher nicht bekannt.

 

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitscode
Aktualisieren