Teilen Teilen Kommentare Drucken

Media Markt und Saturn bringen gesamtes Online-Sortiment zu eBay

Veröffentlicht: 09.01.2015 | Autor: Michael Pohlgeers | Letzte Aktualisierung: 09.01.2015 | Gelesen: 4582 mal

Saturn verkauft zwar schon seit geraumer Zeit B-Ware auf eBay, doch nun haben der Elektronik-Händler und die Konzernschwester Media Markt reguläre eBay-Shops eröffnet. Hier soll das gesamte Online-Sortiment angeboten werden.

eBay-Seite mit Elektronik-Artikel

Bildquelle: JuliusKielaitis / Shutterstock.com

Auf den neuen eBay-Shops führen Media Markt und Saturn riesige Sortimente: 52.000 Artikel stellt Media Markt den Kunden hier zur Auswahl, Saturn bringt 41.000 Produkte in seinen regulären eBay-Shop. Wie ChannelPartner berichtet, sind nicht einzelne Märkte die Verkäufer, sondern die Saturn Online GmbH und die Media Markt E-Business GmbH selbst.

Saturn hatte bereits 2012 mehrere Outlet-Shops auf eBay eröffnet, über die Ausstellungsstücke und Vorführgeräte gekauft werden konnten. Nun erweitert Media-Saturn aber die Kooperation mit dem Marktplatz deutlich.

Größere Konkurrenz für kleinere Händler

Media-Saturn-Deutschlandchef Wolfgang Kirsch bezeichnet eBay als „äußerst interessanten zusätzlichen Vertriebskanal“, über den man das Online-Sortiment mehr als 16 Millionen Kunden in Deutschland präsentieren könne. Zudem biete man so auch den eBay-Kunden ein größeres Angebot an Elektronik-Artikeln.

Auch eBay zeigt sich über die Eröffnung der beiden Shops erfreut. Andreas Lippert, Senior Director Merchant Development bei eBay Deutschland, betonte, dass Media-Saturn ihre Kunden nicht nur per Desktop, sondern auch über den mobilen Vertriebskanal erreichen könne. Für die vielen kleineren eBay-Händler bedeutet der Einstieg von Media-Saturn allerdings einen bedeutend höheren Konkurrenzdruck auf dem Marktplatz.

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Kommentare  

#3 Franz 12.01.2015, 21:23 Uhr
Bei 40000 Artikel und dem Bekanntheitsgra d möcht ich nicht wissen was da an Gebührenrabatte n anfällt. Diesen dürfen die anderen Ebayer mit der nächsten Erhöhung ausgleichen.
Zitieren
#2 Didi 12.01.2015, 09:51 Uhr
Genauso gut hätte Redcoon alles listen können.
Soll es 1 Jahr dauern... denn deren eigenen Filialen werden sehr große Probleme mit diesem Schritt bekommen.
Zitieren
#1 Claudia 12.01.2015, 08:26 Uhr
Danke Ebay das ihr so etwas zulässt. Fast 100.00 Artikel an die wir kleineren Händler mit unseren Preisen nicht rankommen. Es wird zeit das wir gehen. Ihr werdet immer ......!!!!
Zitieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitscode
Aktualisieren