Teilen Teilen Kommentare Drucken
Infografik

Zalando gewinnt 220.000 Neukunden am Black Friday

Veröffentlicht: 27.11.2018 | Autor: Michael Pohlgeers | Letzte Aktualisierung: 27.11.2018 | Gelesen: 1199 mal
Zalando-Vorstand David Schneider

Der Berliner Mode-Händler Zalando hat den Black Friday offenbar voll zu seinem Vorteil genutzt. Wie das Unternehmen nun bekannt gab, wurden an dem Schnäppchen-Tag insgesamt rund zwei Millionen Bestellungen erreicht. Zu Spitzenzeiten gingen 4.200 Bestellungen pro Minute bei Zalando ein – 2.000 mehr als im Jahr zuvor. Der Bestseller waren dabei schwarze Sneaker, wie der Mode-Händler erklärt.

Für wahre Freundensprünge dürfte allerdings die Neukundengewinnung am Black Friday gesorgt haben: 220.000 neue Kunden sind an dem Freitag zu Zalando gekommen. Im Vorjahr hatten die Berliner noch 100.000 Neukunden gewonnen.

Zalando hatte sich intensiv vorbereitet

„Mit starken Ergebnissen in allen unseren Märkten haben wir eine erfolgreiche Cyber Week und einen Rekord-Black-Friday erlebt“, kommentiert Moritz Hahn, Senior Vice President of Commercial Business bei Zalando. „Von der Kampagnenstrategie, über Tech bis hin zur Logistik und darüber hinaus haben wir sehr gut zusammengearbeitet, um unseren Kunden ein komfortables Einkaufserlebnis bieten zu können – wie an jedem anderen Tag auch. Ich bin stolz auf das, was wir hier als Team erreicht haben und freue mich darauf, in Zukunft darauf aufzubauen.“

Zalando hatte vor dem Black Friday in verschiedenen Blog-Beiträgen erklärt, wie sich die einzelnen Teams auf den Schnäppchen-Tag vorbereiten. So erklärte das Unternehmen, wie sich die Kampagnenstrategen auf den wichtigen Tag einstellen und welche Erkenntnisse sie aus dem Black Friday 2017 gezogen haben. Auch die Leistung des Tech-Teams, das die Seite bei dem hohen Bestellaufkommen stabil halten muss, wurde beleuchtet und die Vorbereitungen in der Logistik erläutert.

Zalando Black Friday2018 Infografik

Über den Autor

Michael Pohlgeers Experte für Marktplätze

Micha gehört zu den „alten Eisen“ in der Redaktion und ist seit 2013 Teil der E-Commerce-Welt. Als stellvertretender Chefredakteur hat er die Themenauswahl mit auf dem Tisch, schreibt aber auch selbst mit Vorliebe zu zahlreichen neuen Entwicklungen in der Branche. Zudem gehört zu er zu den Stammgästen in den Multimedia-Formaten OnAir und OnScreen.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Michael Pohlgeers

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitscode
Aktualisieren