Teilen Teilen Kommentare Drucken

Shopware Community Day: Digitaler Zirkus und eine neue Version

Veröffentlicht: 04.09.2015 | Autor: Tina Plewinski | Letzte Aktualisierung: 04.09.2015 | Gelesen: 3117 mal

Herein spaziert, herein spaziert … zum großen Shopware Community Day! – Das Unternehmen veranstaltet sein jährliches E-Commerce-Event, in dessen Zentrum schon wieder eine überarbeitete Version der hauseigenen Webshop-Software steht. Dabei lässt es sich Shopware nicht nehmen, aus der Veranstaltung eine bunte Zirkusshow zu machen.

 Zirkus beim Shopware Community Day 2015

Zirkus beim Shopware Community Day 2015 © Shopware

Im März dieses Jahres hatte Shopware die Branche zu einer besonderen Kino-Veranstaltung geladen: Hier präsentierte das Unternehmen eine rundum überarbeitete Version seiner Shop-Software: Shopware 5.0 (wir berichteten). Und nun – nicht einmal sechs Monate später – steht schon die neue Version in den Startlöchern, die auf dem heutigen Shopware Community Day 2015 vorgestellt wird.

Und Shopware wäre nicht Shopware, wenn das Unternehmen daraus nicht ein großartiges Spektakel machen würde: Unter dem Motto „Circus eCommerce“ versammeln sich heute rund 1.500 Online-Händler und Entwickler, Partner und E-Commerce-Interessierte, um diesem Event im nordrhein-westfälischen Ahaus beizuwohnen. Mit 70 abwechslungsreichen Vorträge und knapp 40 Ausstellern inszeniert Shopware ein buntes Programm.

Shopware 5.1 setzt auf Kampagnen, Banner und noch mehr Flexibilität

Mit Shopware 5.0 sollte das hauseigene Shop-System noch emotionaler, mobiler und aufgeräumter werden – es wurde damals „bis in die letzte Codezeile“ durchdacht und an die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden angepasst. Die aktuellen Neuerungen sollen noch einmal eins draufsetzen. Zum Beispiel mit den neuen „Product Streams“. Diese Product Streams sollen die Aufmerksamkeit der Shop-Besucher zielgerichtet auf bestimmte Sortimente zu lenken, die Conversion Rate zu steigern und somit noch gezieltere Kampagnen zu starten.

Ein weiteres Novum ist das „Digital Publishing“-Tool, mit dessen Hilfe sich „direkt aus Shopware heraus dynamische Banner“ erstellen lassen. Dabei können die Websitebetreiber nicht nur Ressourcen in puncto Design und Grafik sparen, sondern ihren Shop auch emotionaler gestalte. Das Tool basiert auf einem Baustein-Prinzip, wobei Bilder, Hintergründe, Buttons oder auch Videos flexibel zusammengefügt werden können. Durch eine HTML-Ausgabe wird auch die SEO-Performance nicht außer Acht gelassen.

„Zu einer zusätzlichen Performance-Steigerung trägt die Verbesserung der Core-Architektur bei“, erklärt Shopware weiter. Der Kern der Software wurde so überarbeitet, dass das System noch agiler ist und sich darüber hinaus einfach erweitern lässt.

Shopware mit großem Wachstum und starker Community

Für Shopware ist 2015 bisher überaus erfolgreich verlaufen: „Allein in diesem Jahr sind so viele Markenshops auf Basis von Shopware an den Start gegangen, wie nie zuvor. Seidensticker, Eterna, Strenesse, GAASTRA und der VfB Stuttgart sind gute Beispiele dafür, und viele weitere folgen noch. Das große Interesse ist die beste Bestätigung für uns“, kommentierte Shopware-Vorstand Sebastian Hamann die positive Entwicklung.

Pünktlich zum Shopware Community Day haben auch e-matters und das Händlerbund Beiratsmitglied Netshops ein neues Projekt vorgestellt, um eine zielgerichtete Kundenbindung zu forcieren. Wie die Unternehmen mitteilen, können Shopware-Kunden nun über ein kostenfreies Plugin „die Funktionalitäten ihres gewohnten Shopware-Frontends durch die eCommerce Suite von e-matters mit Modulen wie zum Beispiel ein Order-Management-System, CRM für Kunden- und Kampagnenverwaltung, ein Data Warehouse für Analyse und Reporting, Warenwirtschaft und Lagerhaltung erweitern“.

Den Anfang macht dabei Netshops Commerce. Die Hamburger E-Commerce Agentur will es Herstellern und Marken auf diesem Weg ermöglichen, „einzigartige Einkaufserlebnisse“ zu schaffen und die Verwaltung, Analyse und Steuerung von Kunden bzw. Produkten in einem einzigen System zu erlauben.

Näher Informationen zum Shopware Community Day 2015 erhalten Sie auf der Seite des Events.

Wer mehr über die Neuerungen rund um e-matters und Netshops wissen möchte, kann sich hier informieren.

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitscode
Aktualisieren