Advertisement
KATEGORIEN...
x
OnlinehändlerNews RSS-Feed.

Jetzt abonnieren!

Kategorien abonnieren


Recht
Marketing
Handel
Veranstaltungen
Interviews
Payment
E-Commerce Tipp
Start Ups
Jobs

ausgewählte Feeds abonnieren
x
OnlinehändlerNews RSS-Feed.

Jetzt abonnieren!

Kategorien abonnieren


Recht
Marketing
Handel
Veranstaltungen
Interviews
Payment
E-Commerce Tipp
Start Ups
Jobs

ausgewählte Feeds abonnieren
| Kategorie: Start-Ups

Soziale Netzwerke werden immer wichtiger für ihre Nutzer; sie entwickeln sich zu in sich geschlossene Marktplätze wie z. B. Facebook, Etsy, Amazon, Buy und eBay. Partizipiere auf diesen Marktplätzen werde dort aktiv. Diese Sozialen Marktplätze haben ihren Sitz im Internet, aber sie entstehen in Großstädten und besetzen dort deinen Platz, bevor sie überfüllt sind.

Content ist mehr als Worte - dahinter steckt Strategie. Blog-Beiträge oder White Papers wirken bewusstseins- und vertrauensbildend. In Sachen Content wirst du nächstes Jahr auf viele Inhalte stoßen, die mehr wollen als nur informieren. Es wird verstärkt kostenpflichtige Inhalte geben für Premium-Kunden, die mehr für ihr Geld erhalten, z. B. Video-Werbebriefe, automatisierte Online-Seminare, Return-On-Investment Kalkulatoren etc. Die neue Norm wird von Inhalten dominiert, die jeweils nur für einen ausgewählten Kreis von Mitgliedern bestimmt sind.

Das Handy hat sich zu einem einflussreichen Medium entwickelt. Mobile Webseiten, mobile Angebote, mobile Zahlungen und Geo-Location sind die wesentlichen Elemente im Kleinunternehmer-Marketing-Werkzeugkasten. Sogar der kontaktlose Datenaustausch, vor ein paar Jahren noch reine Science-Fiction, zählt dazu. Ach so – und als Kleinunternehmer solltest du deine Angst verlieren, SMS auf intelligentem Weg zu nutzen.

In Sachen Service und Kundendienst werden Kleinunternehmer eine Gemeinschaft bilden und mit Peer-Service-Provider-Modellen ihre Dienste öffentlich anbieten. Hier hilft es auch, die Kunden-Fragen zu beantworten. Genau wie in der Social Media-Welt müssen Marken immer standby für ihre Kunden sein.

Die Suchmaschine wird immer mehr durch die Nutzung von Apps abgelöst. Ganz allgemein geht der Trend dahin, weniger die Maschinen zu nutzen, als ihnen zu antworten. Deswegen wird es in der Vermarktung umso notwendiger sein, über SEO und PPC hinaus zu gehen und sich tiefer in soziale Netzwerke, mobiles Marketing und app-basierte lokale Marktplätze zu bewegen. Apps geben Antworten – in so vielen Bereichen.

*John Jantsch ist ein Marketing-Berater und Autor von Duct Tape Marketing und The Referral Engine. Er gründete die Duct Tape Marketing Consultant Network.

Geschrieben von Judith Burger
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
1654 mal gelesen
KOMMENTAR SCHREIBEN

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Schutz vor Spam-Kommentaren wird meine IP-Adresse gespeichert. Mit dem Absenden meines Kommentars bin ich damit einverstanden und stimme der Veröffentlichung meines Namens sowie der Verlinkung meines Namens mit meiner Webseite, soweit ich diese bei der Kommentierung angegeben habe, zu.
,