Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...

| Kategorie: Digital Tech

Artikelbild
© BigTunaOnline - Shutterstock.com
Die Anschuldigungen, die vor Kurzem das Licht der Welt erblickten, saßen tief: Angeblich erlaube Google Drittunternehmen den Zugriff auf Gmail-Konten, die dadurch private E-Mails lesen könnten. Nun hat sich eine Google-Mitarbeiterin zu den Vorwürfen geäußert und versucht, diese zu entkräften. Einer der Kernsätze des Statements: „Der Schutz Ihrer Daten hat für uns oberste Priorität.“ ...
...weiterlesen

| Kategorie: Digital Tech

Artikelbild
© Alibaba
In Hongkong hat Handelsriese Alibaba einen Concept-Store eröffnet, in dem das Unternehmen neue Technologien erprobt. Der Store ist mit smarten Spiegeln ausgestattet und knüpft den Einkauf an einen Taobao ID Code, um ein personalisiertes Shopping-Erlebnis zu ermöglichen. Kern des Concept-Stores ist Alibabas FashionAI: Diese bietet Kleidung auf Basis der Kundenvorlieben, aber auch auf Basis von passenden Expertenvorschlägen an. Künftig soll die App um die Funktion einer virtuellen Garderobe erweitert werden, um das Shopping im Laden und auf den Marktplätzen zu kombinieren. ...
...weiterlesen

Anzeige
Fullbanner Platz 1
| Kategorie: Digital Tech

Artikelbild
© EKBO
Zu einem Gottesdienst gehört die Kollekte dazu. Doch wer bisher kein Bargeld dabei hatte, musste den Klingelbeutel unverrichteter Dinge und beschämt weitergeben. Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) hat nun einen neuen Klingelbeutel vorgestellt, der auch EC- und Kreditkartenzahlungen akzeptiert. Damit reagiert die Kirche auch auf das veränderte Zahlungsverhalten der Menschen – und plant noch weitere Schritte zur digitalen Kollekte. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Digital Tech

Artikelbild
© BigTunaOnline / Shutterstock.com
Der chinesische Online-Marktplatz Alibaba hat ein KI-Tool vorgestellt, das innerhalb von einer Sekunde 20.000 Zeilen Content erstellen soll. Händler sollen damit ohne manuelle Eingaben eine große Menge an Produktinformationen generieren können. Das Tool analysiere dafür Millionen bereits vorhandener Einträge auf den Alibaba-Plattformen Tmall und Taobao. Die KI soll dabei nicht die kreative Arbeit des Menschen übernehmen, sondern vielmehr repetitive, zeitraubende Aufgaben übernehmen, damit sich der Händler auf andere Dinge konzentrieren kann. ...
...weiterlesen

Anzeige
Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Digital Tech

Artikelbild
© all_is_magic / shutterstock.com
Der Tabakkonzern Philip Morris will seine Werbung künftig personalisierter ausspielen. Dafür testet das Unternehmen aktuell die Gesichtserkennung in zwei Wiener Kiosken. Mithilfe von Kameras werden bestimmte Eigenschaften der Kunden analysiert und je nach Zielgruppe dann eine passende Werbung über die Anzeigetafeln ausgespielt. Datenschützer schlagen bereits Alarm. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Digital Tech

Artikelbild
© In Green / Shutterstock.com – shutterstock.com
E-Mails gehören zu den privatesten Dingen von Menschen. Dennoch scheinen sie in einigen Fällen weniger geschützt zu sein, als man vielleicht denkt. Aktuellen Berichten zufolge soll es Google nämlich dritten Fremdunternehmen – das heißt verschiedenen Entwicklern – gestatten, die Postfächer seiner Kunden zu durchforsten und die E-Mails entsprechend mitzulesen. ...
...weiterlesen

Anzeige
Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Digital Tech

Artikelbild
© Filipe Frazao - Shutterstock.com
Unter MyPanini.com können Nutzer Fotos hochladen, um so personalisierte Sticker-Motive zu erstellen – theoretisch privat und unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Doch eine Sicherheitslücke sorgte vor Kurzem dafür, dass das genaue Gegenteil möglich war und dementsprechend private Fotos und Daten von anderen Usern eingesehen werden konnten. Mittlerweile wurde der Bug wieder beseitigt, doch auf Panini könnte eine hohe Strafe zukommen. ...
...weiterlesen