Online-Dating: ProSiebenSat.1 sichert sich Parship & Elite-Partner

Veröffentlicht: 05.09.2016 | Geschrieben von: Christian Laude | Letzte Aktualisierung: 05.09.2016

Für 100 Millionen Euro gehen die beiden Dating-Portale Elite-Partner und Parship an ProSiebenSat.1. Der vorherige Eigentümer Oakley Capital Private Equity hatte die Flirt-Plattformen 2015 für 22 Millionen Euro gekauft – und damit einen beachtlichen Gewinn eingefahren.

Glückliches Paar im Auto

© Kar Tr - Fotolia.com

Die Unternehmensgruppe ProSiebenSat.1 übernimmt die Mehrheit an der Parship Elite Group und damit auch an den beiden bekannten Dating-Portalen Elite-Partner sowie Parship. Wie bei der WirtschaftsWoche zu lesen ist, kostet ProSiebenSat.1 der Zukauf etwa 100 Millionen Euro. Das jetzige Management und der vorherige Eigentümer Oakley Capital Private Equity II sollen dabei jedoch auch zukünftig Minderheitsbeteiligungen von etwas unter 50 Prozent haben.

„Die Akquisition der Parship Elite Group unterstreicht unseren strategischen Fokus auf etablierte profitable Wachstumsunternehmen, die Marktführer in ihrem Segment sind, stark von TV-Werbung profitieren und unser Digitalgeschäft stärken“, so Christian Wegner, Vorstand Digital Ventures & Commerce von ProSiebenSat.1 laut WirtschaftsWoche.

Zustimmung der Kartellbehörden noch offen

Wie Wegner weiterhin anmerkt, seien die beiden Portale mehr als lukrativ für ProSiebenSat.1: „Partnervermittlung ist das nachhaltigste Segment im Online-Dating-Markt und wächst jährlich um 10 Prozent. Unser Ziel ist es, das Online-Dating-Geschäft von Parship Elite in den nächsten Jahren gemeinsam mit unseren Co-Gesellschaftern in den deutschsprachigen Märkten und in Europa weiterzuentwickeln.“

Die entsprechenden Kartellbehörden müssen dem Deal noch zustimmen. Laut Deutsche StartUps arbeiten derzeit rund 230 Mitarbeiter bei der Parship Elite Group. Oakley Capital hatte die Dating-Portale 2015 für vergleichsweise geringe 22 Millionen Euro gekauft und damit nach einem Jahr das rund fünffache wieder eingenommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel