Teilen Teilen Kommentare Drucken
Kurzmeldung

Gmail: KI filtert täglich 100 Millionen mehr Spam-Mails

Veröffentlicht: 07.02.2019 | Autor: Corinna Flemming | Letzte Aktualisierung: 07.02.2019
Spam Ordner

Spam-Mails sind ein Ärgernis in jedem Postfach. Schon seit Jahren arbeitet Google mit Eifer daran, unerwünschte Nachrichten zu erkennen und herauszufiltern. Nun soll diese Technik noch einmal ein ganzes Stück verbessert worden sein. Wie der GoogleWatchBlog schreibt, können aktuell bis zu 100 Millionen Spam-Mails mehr erkannt werden und das pro Tag. Möglich macht es die künstliche Intelligenz TensorFlow, welche Google seit Kurzem im Einsatz hat und jede Mail des Nutzers genauestens analysiert, um die Erkennung von Spam noch einmal zu erhöhen.

Zehn Milliarden Spam-Mails pro Tag 

Wie der US-Konzern selber bestätigte, konnte durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz auch die Quote von False Positives verringert werden, also echte E-Mails, die als Spam erkannt und herausgefiltert werden. Laut eigenen Angaben konnten bereits vor dem Einsatz von TensorFlow 99,9 Prozent aller unerwünschten Mails erkannt werden. Die nun neu erkannten 100 Millionen täglich würden also gerade einmal 0,01 Prozent aller Spam-Mails ausmachen, die jeden Tag in den Postfächern von Gmail-Kunden landen. Summa Summarum wären das zehn Milliarden Spam-Mails pro Tag – und das nur bei Gmail allein.

Trotz der mittlerweile sehr erfolgreichen Screening-Technik der meisten E-Mail-Anbieter, landen nach wie vor viele Spam-Mails in den Postfächern der Internet-User. Und noch immer werden viele davon auch tatsächlich angeklickt. „Spam wird als Angriffstechnik immer erfolgreicher. Das zeigt sich allein daran, dass die Klickraten seit der zweiten Hälfte 2017 bis Mitte 2018 von 13,4 auf 14,2 Prozent angestiegen ist“, resümierte Adam Sheehan, Behavioral Science Lead bei MWR InfoSecurity, im vergangenen Jahr, als die Spam-Mail seinen 40 Geburtstag feierte. Besonders „beliebt“ sind mittlerweile Mails mit Dating-Spam, die mit 46 Prozent fast die Hälfte aller Spam-Mails im letzten Jahr ausgemacht haben. 

Über den Autor

Corinna Flemming Experte für Internationales

Nach verschiedenen Stationen im Redaktionsumfeld wurde schließlich das Thema E-Commerce im Mai 2017 zum Job von Corinna. Seit sie Mitglied bei den OnlinehändlerNews ist, kann sie ihre Liebe zur englischen Sprache jeden Tag in ihre Arbeit einbringen und hat sich dementsprechend auf den Bereich Internationales spezialisiert.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Corinna Flemming

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.