Teilen Teilen Kommentare Drucken
Video der Woche

Google hilft uns beim Abschalten vom Handy-Stress – mit einer Pappschachtel

Veröffentlicht: 24.01.2020 | Autor: Tina Plewinski | Letzte Aktualisierung: 24.01.2020
Screenshot aus dem neuen Google-Video zur Smartphonehülle aus Pappe

Viele Menschen sind süchtig nach ihrem Smartphone und können sich ein Leben ohne diesen ständigen Begleiter gar nicht mehr vorstellen – doch das ständige Telefonieren und Texten, die exzessiven Besuche sozialer Netzwerke und der ununterbrochene Konsum digitaler Inhalte können Nutzer auch auslaugen.  

Um den Menschen dabei zu helfen, einen bewussteren und vielleicht sogar gesünderen Umgang mit ihrem Smartphone zu pflegen, stellt der Online-Riese Google eine passende Lösung vor: eine Pappschachtel! Über eine App namens „Envelope“ können sich Interessierte die Vorlage einer solchen Hülle ausdrucken und sich dann auch Hifestellung beim Zusammenbau geben lassen.

User sollen dann ihr Handy in diese Schachtel stecken, die für eine digitale Pause und demzufolge für Entschleunigung sorgt. Durch die Schachtel werden viele Funktionen des Handys außer Gefecht gesetzt, sodass – je nach Variante der Schachtel – nur noch das Telefonieren oder nur noch Fotografieren bzw. das Aufnehmen von Videos möglich ist. „Sobald das Handy dann aus der Hülle genommen wird, zeigt es an, wie lange den digitalen Lockungen des Smartphones widerstanden wurde“, schreibt die ARD. Allerdings gibt es bisher nur ein Handy, dass mit der Schachtel kompatibel ist: das Google Pixel 3a.

Bei vielen Nutzern scheint die Idee von der Anti-Handy-Stress-Papphülle nur so semi-gut anzukommen. Unter dem YouTube-Video finden sich zahlreiche Kommentare, in denen Nutzer fragen, ob es sich um einen verfrühten Aprilscherz handelt oder in denen sie schreiben, dass es sich bei dem Video um eine Parodie halten muss. – Ein Clip mit Diskussionspotenzial und unser Video der Woche.

Über den Autor

Tina Plewinski Experte für Amazon

Bereits Anfang 2013 verschlug es Tina eher zufällig in die Redaktion von OnlinehändlerNews und damit auch in die Welt des Online-Handels. Ein besonderes Faible hat sie nicht nur für Kaffee und Literatur, sondern auch für Amazon – egal ob neue Services, spannende Technologien oder kuriose Patente: Alles, was mit dem US-Riesen zu tun hat, lässt ihr Herz höherschlagen. Nicht umsonst zeigt sie sich als Redakteurin vom Dienst für den Amazon Watchblog verantwortlich.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Tina Plewinski

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.