Exklusive Community

Der Händlerbund bietet seinen ersten NFT an

Veröffentlicht: 20.06.2022 | Geschrieben von: Christoph Pech | Letzte Aktualisierung: 21.06.2022
Händlerbund NFT

Auf der E-Commerce-Messe NEXUS hat der Händlerbund am Wochenende den ersten E-Commerce NFT vorgestellt. Besitzer des Tokens werden künftig exklusiven Zugang zu Events, Networking, Merchandise, Funding und Awards erhalten. Masterclasses und private Audits mit Branchenexperten werden ebenfalls dazu gehören. Es geht dem Unternehmen ganz bewusst darum, den NFT mit exklusiven Inhalten wertvoll zu halten und den Kauf mit sinnvollen Inhalten zu honorieren.

Offizieller Start des Verkaufs der Händlerbund E-Commerce NFT-Kollektion auf der Plattform Opensea ist der 4. Juli 2022. Die Community soll die Möglichkeit erhalten, sich aktiv in die Gestaltung der Inhalte einzubringen. Ziel ist es, das Potenzial der E-Commerce Branche auszuschöpfen und dabei die Community zu bilden, um sich noch stärker vernetzen und inspirieren zu können. „Wir möchten unseren Kunden und Partnern in der E-Commerce-Branche zeigen, welche Möglichkeiten und Vorteile der erste E-Commerce NFT bietet. Unser Blick ist auf die Zukunft unsere Händler gerichtet, der Zeitpunkt für die Einführung ist ideal.“, so Tim Arlt, CEO des Händlerbundes.

Zukunft des E-Commerce

Der Händlerbund vernetzt mittlerweile über 80.000 Online-Händler, Agenturen, Dienstleister, Coaches, StartUps und Gründer und bringt damit bereits eine starke Basis für den Start der Community mit. Zahlreiche Partner unterstützen den Start der NFT-Einführung und erleichtern so den Aufbau der Community, indem sie wichtige Synergien in der Branche schaffen.

Bis zum offiziellen Verkaufsstart gibt es ab sofort 100 Token für Händler, Dienstleister, Entrepreneure und alle, die sofort dabei sein wollen, auf der Plattform Opensea zu erwerben. Ein Token kostet 0,45 Ethereum – umgerechnet derzeit etwa 450 Euro. Der Token kommt in fünf verschiedenen Ausführungen, die sich aber in ihrem Design unterscheiden. Die gebotenen Inhalte sind bei allen Tokens gleich. Auf der offiziellen Seite des Händlerbund NFT erklärt das Unternehmen ausführlich, was dahinter steckt und wie man den Token erwerben kann.

Im neuen OHN Podcast wird Kay Krebel, der das Projekt federführend entwickelt hat, am 24. Juni ausführlich Einblick in die Entwicklung, Intention und Ziele des NFT geben.

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen im Online-Handel informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!

Über den Autor

Christoph Pech
Christoph Pech Experte für: Digital Tech

Christoph ist seit 2016 Teil des OHN-Teams. In einem früheren Leben hat er Technik getestet und hat sich deswegen nicht zweimal bitten lassen, als es um die Verantwortung der Digital-Tech-Sparte ging. Digitale Politik, Augmented Reality und smarte KIs sind seine Themen, ganz besonders, wenn Amazon, Ebay, Otto und Co. diese auch noch zu E-Commerce-Themen machen. Darüber hinaus kümmert sich Christoph um den Youtube-Kanal.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Christoph Pech

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel