Teilen Teilen Kommentare Drucken
Neue Funktion aufgedeckt

Facebook will Likes für andere Nutzer verstecken

Veröffentlicht: 03.09.2019 | Autor: Markus Gärtner | Letzte Aktualisierung: 03.09.2019
Frau mit Laptop, von Daumen umgeben

Es ist eine wichtige Währung in jedem sozialen Netzwerk: Die Zahl der „Gefällt-mir“-Klicks spricht für Aufmerksamkeit und Beliebtheit und kann den Selbstwert der Nutzer entscheidend beeinflussen. Jetzt scheint Facebook den sozialen Vergleich mildern zu wollen und arbeitet daran, die Anzahl der erhaltenen Likes für andere Nutzer zu verbergen, wie Techcrunch berichtet.

Nur der Ersteller des Beitrags sieht die Zahl der Likes

So könnte künftig nur noch der Ersteller des Beitrags selbst sehen, wie viele Likes er erhält. Das zeigt natürlich trotzdem, wie gut ein Beitrag ankommt – es fehlt jedoch der direkte Vergleich mit anderen Nutzern. Diese sehen bei einem fremden Beitrag dann nur noch, ob möglicherweise ein Facebook-Freund den Beitrag geliked hat, aber keine „Gefällt mir“-Zahlen mehr. Eine komplette Liste mit den entsprechenden Profilen, die den Beitrag geliked haben, würde beim Anklicken jedoch angezeigt werden.

Facebooks Test der neuen Funktion wurde von der IT-Expertin Jane Manchun Wong entdeckt, die sich auf das Finden von noch unveröffentlichten Features bei Facebook spezialisiert hat. Sie hat durch sogenanntes Reverse Engineering den Code in Facebooks Android-App entdeckt und die Funktion nachvollzogen. Facebook hat das Testen einer solchen Funktion bestätigt, sonst aber keine weiteren Informationen dazu bekannt gegeben. Das Feature wird noch nicht angezeigt.

Bei Instagram wird die Funktion bereits getestet

Das Netzwerk will seine Nutzer so ermutigen, mehr Inhalte zu posten – unabhängig davon, wie viele Likes sie einsammeln. Einige wissenschaftliche Studien verweisen auf einen Zusammenhang zwischen dem Vergleichen in sozialen Netzwerken und der eigenen Zufriedenheit.

Facebook testet auch bei seinem Bilder-Netzwerk Instagram eine solche Funktion, die die Likes nicht öffentlich anzeigt. Dort spielt die Zahl der Likes allerdings vor allem für die meist auf Instagram tätigen Influencer eine noch wichtigere Rolle für das Geschäft – über die Reichweite und Interaktion bestimmt sich deren Werbewert. Auch bei Facebook könnte sich der Wegfall der öffentlichen Anzeige der Likes auf das Werbegeschäft auswirken. Der Test bei Instagram läuft derzeit in mehreren Ländern, darunter Kanada und Brasilien. Ob die Funktion weltweit kommt, ist unklar.

Über den Autor

Markus Gärtner Experte für Local Commerce

Markus ist 2018 zum OHN-Team dazugestoßen und berichtet unter anderem über aufstrebende StartUps im E-Commerce. Zuvor hat er beim Branchendienst Location Insider die digitalen Ideen des stationären Handels beleuchtet und für mobilbranche.de den Online-Handel via Smartphone und Apps ins Auge gefasst. Die Digitalisierung der Medienbranche konnte er in seiner Zeit bei dem Branchendienst turi2 beobachten.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Markus Gärtner

Kommentare  

#2 Redaktion 2019-09-04 12:21
Hallo Felix,

vielen Dank für deine Frage. Da das Tool noch nicht aktiv eingesetzt wird, kann man dazu leider keine Aussagen treffen. Facebook gibt dazu leider (noch) keine Informationen.

Beste Grüße,
die Redaktion
Zitieren
#1 Felix Bauerschäfer 2019-09-04 08:41
Was ist mit den neu eingeführten Reaktionen sind diese auch versteckt für Nutzer?
Zitieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.