Teilen Teilen Kommentare Drucken
Video der Woche

Dank Microsoft können wir auch Rentiere verstehen

Veröffentlicht: 29.11.2019 | Autor: Hanna Behn | Letzte Aktualisierung: 29.11.2019
Kleines Mädchen und Rentiere

Rund um Weihnachten gibt es viele Geheimnisse, gerade um den Weihnachtsmann selbst, seine Helferlein oder auch seinen magischen Rentierschlitten. Wer alle diese kleinen Heimlichkeiten lüften will, könnte doch einfach mal die Rentiere fragen. Blöd nur, dass die nicht dieselbe Sprache sprechen wie wir. Doch wenn der Microsoft-Surface-Übersetzer komplexe Geschäftstelefonate der Mutter vom Japanischen ins Englische und andersrum übersetzen kann, müsste das doch auch bei allen weiteren Sprachen funktionieren. Auf diese Idee kommt Lucy, die Protagonistin im aktuellen Weihnachtsclip des US-Techkonzerns Microsoft. 

Also schnappt sich das kleine Mädchen das Gerät und eilt in den Garten, um dessen Übersetzungsqualitäten in „Rentierisch“ zu testen. Dort trifft sie auf zwei der berühmten Schlittentiere und fragt, ob die beiden sie verstehen. Die Rentiergeräusche deutet das Tablet daraufhin als ein „Ja“. Angesichts der darauffolgenden Flut von Fragen kommen die Rentiere zwar nicht mehr zu Wort, doch die Intention des Spots wird so auf jeden Fall glasklar: „Microsoft-Technologie befähigt und verbindet jeden auf dem Planeten.... naja, fast jeden“ wie das Unternehmen unter seinem Werbeclip auf YouTube schreibt. 

Zugegeben, wie Rentiere nun fliegen können, hätte sicher viele Zuschauer interessiert. Und auch, wenn der Translator über 60 Sprachen draufhat, ist Rentierisch leider keine davon. Trotzdem ist ein gelungener kleiner Weihnachtsfilm herausgekommen – unser Video der Woche:

Über den Autor

Hanna Behn Experte für Usability

Hanna fand Anfang 2019 ins Team der OnlinehändlerNews. Sie war mehrere Jahre journalistisch im Bereich Versicherungen unterwegs, dann entdeckte sie als Redakteurin für Ratgeber- und Produkttexte die E-Commerce-Branche für sich. Als Design-Liebhaberin und Germanistin hat sie nutzerfreundlich gestaltete Online-Shops mit gutem Content besonders gern.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Hanna Behn

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.