Rückblick 2020

Darüber haben Facebook- und Twitter-Nutzer am meisten diskutiert

Veröffentlicht: 08.12.2020 | Geschrieben von: Markus Gärtner | Letzte Aktualisierung: 08.12.2020
Twitter mit Covid-19

Corona, Corona und nochmal Corona – gefühlt stand im vergangenen Jahr 2020 alles unter dem (schlechten) Stern der Covid-19-Pandemie. Das soziale Netzwerk Facebook (FB) und der Microblogging-Dienst Twitter offenbaren in ihren jeweiligen Rückblicken auf das Seuchenjahr, worüber sich ihre Nutzer die meisten Gedanken gemacht und diese geteilt haben. 

Facebook hat für seinen Rückblick in Deutschland die reinen Erwähnungen der jeweiligen Wörter zwischen dem 1. Januar und dem 31. Oktober ermittelt. Auch bei Facebook waren Corona und dazu passende Wörter wie Virus oder Pandemie natürlich das am meisten diskutierte Thema.

Die wichtigsten Themen auf Facebook im Jahr 2020 – außer Corona

Abgesehen von diesem Kontext waren das die Themen, die die deutschen Nutzer erregt haben:

  • Die Landtagswahl in Thüringen war das meist diskutierte Thema auf Facebook abseits von Corona. 
  • Der rechtsterroristische Anschlag von Hanau am 20. Februar.
  • Der Brand im Affenhaus von Krefeld in der vergangenen Silvesternacht.

Auch 2020 wurden auf Facebook viele neue Gruppen gegründet, mittlerweile sind laut dem Unternehmen rund 25 Millionen Menschen in Deutschland Mitglied in einer FB-Gruppe. Eine Rangliste nennt Facebook hier nicht, verweist aber auf viele neue Gruppen vor allem in den Bereichen Do-it-yourself, Kochen, Backen, Basteln und Gärtnern. In der Kategorie „ Zuhause“ ist die Gruppe „Ikea – Dekoideen rund ums Haus“ mit 120.000 Mitgliedern das größte neu gestartete Projekt.

Beliebteste Facebook-Videos 2020: Joko & Klaas und Danke von ZDFheute

Im Bereich Video-Inhalte bei Facebook haben die Nutzer – außerhalb von Musikvideos – vor allem den kritischen Beitrag von Joko Winterscheid, Klaas Heufer-Umlauf und Sophie Passmann zum Thema Belästigung von Frauen gesehen. Das Video vom 13. Mai 2020 kam in der Analysezeit auf 7,3 Millionen Views und hat bis zum 8. Dezember über 15.000 Kommentare. Auch das „Wir sagen Danke“– Video der Nachrichtensendung ZDFheute kam mit 2,2 Millionen Views sehr gut an.

Die meisten Kommentare auf Facebook weltweit rief der tragische Tod des US-amerikanischen Basketballspielers Kobe Bryant am 26. Januar hervor. Auch der Tod der US-Richterin Ruth Bader Ginsburg wurde häufig kommentiert.

Die wichtigsten Twitter-Beiträge im Jahr 2020

Auch bei Twitters Jahresrückblick war ein Todesfall verantwortlich für die Spitzenposition bei den meisten Re-Tweets und Likes weltweit: Der Tod des Schauspielers Chadwick Boseman am 29. August, bekannt unter anderem als „Black Panther“ aus der „Avengers“-Kinoreihe, wurde bis heute rund 3,1 Millionen Mal in einem Tweet weitergeleitet und rund 7,5 Mio mal mit „Gefällt mir“ markiert.

Das weltweit am meisten genutzte Hashtag auf Twitter war – wenig überraschend – #COVID19, dahinter folgt #BlackLivesMatter. Das sind laut ibusiness die in Deutschland am häufigsten verwendeten Hashtags im Jahr 2020:

  • #Corona
  • #bts (damit ist vermutlich die südkoreanische Boygroup Bangtan Boys gemeint)
  • #nintendoswitch
  • #animalcrossing (ein Videospiel von Nintendo)
  • #merkel
  • #trump
  • #blacklivesmatter
  • #hanau
  • #art
  • #moria

Über den Autor

Markus Gärtner
Markus Gärtner Experte für: Local Commerce

Markus ist 2018 zum OHN-Team dazugestoßen und berichtet unter anderem über aufstrebende StartUps im E-Commerce. Zuvor hat er beim Branchendienst Location Insider die digitalen Ideen des stationären Handels beleuchtet und für mobilbranche.de den Online-Handel via Smartphone und Apps ins Auge gefasst. Die Digitalisierung der Medienbranche konnte er in seiner Zeit bei dem Branchendienst turi2 beobachten.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Markus Gärtner

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.