Teilen Teilen Kommentare Drucken
#GoogleDown

Google kämpft weltweit mit massiven Störungen in seinen Diensten

Veröffentlicht: 14.12.2020 | Geschrieben von: Michael Pohlgeers | Letzte Aktualisierung: 14.12.2020
Google-Logo abgedunkelt

Seit Montagmittag waren zahlreiche Google-Dienste gestört: Gmail, Youtube, der Google Play Store und die Google-Cloud-Dienste waren rund eine Stunde lang nicht erreichbar. Auch in der Google-Suche kam es zu Ausfällen, wie mehrere Nutzer laut Allestörungen.de berichteten. Auf Twitter meldeten sich zahlreiche betroffene Nutzer unter dem Hashtag #Googledown. 

Weltweite Ausfälle

Das Status-Dashboard von Google zeigte alle Dienste als offline an. Das Problem sei demnach bekannt, erklärt Google dort. Auf der Störungsmeldungsseite Down Detector melden Nutzer aus Australien, den USA und mehreren europäischen Ländern Probleme mit den Diensten.

Gegen 14:00 Uhr, also rund eine Stunde nach Beginn der Störungen, waren die Probleme dem Status-Dashboard zufolge behoben, die Dienste funktionierten wieder fehlerfrei.

Probleme mit der Account-Infrastruktur?

Google hat sich bislang noch nicht zu dem weitreichenden Vorfall geäußert. Auch nachdem die Störung behoben wurde, machte der Konzern zunächste keine Angaben zur Ursache. „Sie können sich sicher sein, dass Systemzuverlässigkeit eine der höchsten Prioritäten bei Google ist und wir versuchen, unser System durch ständige Verbesserung zu perfektionieren“, ließ Google Heise Online zufolge lediglich wissen. Im Status-Dashboard wolle man keine weiteren Informationen veröffentlichen.

Heise zufolge konnten einige Dienste, darunter Youtube, „zumindest noch ohne Account-Verknüpfung“, also etwa im Incognito-Modus des Browsers, genutzt werden. Es sei daher möglich, dass das Problem in der Account-Infrastruktur bzw in den Login-Servern lag.

Google hat die Störungen in seinen Diensten nach rund einer Stunde beheben können. Wir haben den Artikel entsprechend aktualisiert.

Über den Autor

Michael Pohlgeers Experte für: Marktplätze

Micha gehört zu den „alten Hasen“ in der Redaktion und ist seit 2013 Teil der E-Commerce-Welt. Als stellvertretender Chefredakteur hat er die Themenauswahl mit auf dem Tisch, schreibt aber auch selbst mit Vorliebe zu zahlreichen neuen Entwicklungen in der Branche. Zudem gehört er zu den Stammgästen in den Multimedia-Formaten OnAir und OnScreen.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Michael Pohlgeers

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.