Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
Microsoft-Gründer Paul Allen ist gestorben. Er erlag im Alter von 65 Jahren seinem Krebsleiden.
close button
16.10.2018 – Microsoft-Mitgründer Paul Allen ist tot | Basic zieht sich aus dem Online-Handel zurück | Instagram-Gründer äußert sich zum Rücktritt
| Kategorie: e-Commerce Tipps

In der heutigen Tageszusammenfassung geht es um Facebook, Instagram, Adyen, Ford und um eine Studie, die sich unter anderem mit dem Thema Online-Shopping beschäftigt.

Tastatur bei Sonnenuntergang

(Bildquelle Abend-News: Anna Demjanenko via Shutterstock) 

Facebook: Präsentation eines neuen Werbe-Tools

Facebook hat ein neues Tool vorgestellt, das grundlegend Werbeanzeigen optimieren soll. Nutzer erhalten hierbei die Möglichkeit, den Werbetreibenden besser ihr Feedback mitzuteilen: Dadurch können nicht nur Anzeigen passgenauer erstellt, sondern auch Betrüger besser identifiziert werden – so zumindest die Theorie. Dabei werden die gesammelten Daten anonymisiert weitergegeben. Genauere Details zum Werbe-Tool können hier nachgelesen werden.

Instagram: Stories erhalten Shopping-Funktion

Das Shopping bei Instagram wird fortan auch über die Stories der Bilderplattform möglich sein. Die Kennzeichnung der Produkte erfolgt dabei über ein Icon inklusive Einkaufstasche. Nach einem Klick auf das entsprechende Icon gelangt der Nutzer zur Detailseite des Produkts und erhält im Anschluss eine Kaufoption. Das System ist bereits aus dem herkömmlichen Instagram-Feed bekannt. Die neue Shopping-Funktion ist jedoch zunächst nur ausgewählten Unternehmen wie Hugo Boss und Kapten & Son vorbehalten.

Adyen: Erfolgreicher Börsengang

Adyen ist mehr als erfolgreich an der Amsterdamer Euronext-Börse durchgestartet. Der Ausgabepreis der Aktie lag ursprünglich bei 240 Euro, kletterte jedoch kurze Zeit später schon auf knapp 400 Euro. Der Unternehmenswert soll durch den IPO aktuell bei etwa 14 Milliarden Euro liegen. Damit ist Adyen eines der erfolgreichsten europäischen StartUps überhaupt. Was Adyen-Geschäftsführer Pieter van Does seinen Mitarbeitern kurz vor dem Börsengang gesagt hat? Die Antwort darauf befindet sich in diesem Beitrag.

Ford: Kooperation mit Postmates

Ford arbeitet ab sofort mit dem Logistik-StartUp Postmates zusammen. Damit strebt der Autohersteller eine Essensauslieferung an, die von autonomen Fahrzeugen übernommen wird. In Miami finden diesbezüglich bereits erste Tests statt, an denen rund 70 Fast-Food-Restaurants teilnehmen. Dabei erhält der Kunde einen Code zugeschickt, mit dem dann das Fach des Lieferwagens geöffnet werden kann. Weitere Einzelheiten zur Kooperation zwischen Ford und Postmates kennt der Logistik Watchblog.

Studie: Online-Shopping macht glücklicher als die Nutzung von Social Media

Eine Studie des Tech-Unternehmens Rokt hat ergeben, dass Online-Shopping glücklich macht. Auch wenn diese Erkenntnis zunächst nicht besonders revolutionär erscheint, überrascht doch die Tatsache, dass andere Aktivitäten im Netz damit nicht einmal ansatzweise mithalten können: Demnach gaben 70 Prozent der Befragten an, immer dann online am glücklichsten zu sein, wenn sie einen digitalen Einkauf tätigen. 12 Prozent wählten hierbei das Ansehen von lustigen Videos und sogar nur 6 Prozent den Austausch mit Freunden über die Social-Media-Plattformen. Weitere Ergebnisse der Rokt-Studie haben wir an dieser Stelle zusammengefasst.

Geschrieben von Christian Laude
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
783 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren