Google Play Music: Amerikanischer Lieferdienst versendet Playlisten zusammen mit Kochboxen

Veröffentlicht: 18.08.2015 | Geschrieben von: Christian Laude | Letzte Aktualisierung: 18.08.2015

Bei einem deftigen Steak die dazu passende Rock-Musik – diese durchaus passende Kombination bietet ab sofort der amerikanische Lieferdienst Munchery an. Die Kochboxen werden ab sofort bis zum 11. September mit unterschiedlichen Playlists aus dem Google Play Music-Store ausgeliefert, um so ein rundes Kompletterlebnis zu kreieren.

Google Play Music-Smartphone

(Bildquelle Google Play Music-Smartphone: iJeab via Shutterstock)

Die Idee kann und muss als durchaus kreativ bezeichnet werden: Um sich innerhalb des hart umkämpften E-Food-Dschungels durchzusetzen, ist der amerikanische Lieferdienst Munchery eine Kooperation mit Google Play Music eingegangen. Vom 17. August bis 11. September haben laut VentureBeat Kunden die Möglichkeit, sich spezielle Soundtracks der Google Play Music Radio-Stationen mitliefern zu lassen.

So kann die Einnahme der nächsten Mahlzeit mit der passenden Musik untermalt werden, wie auch Nicolas Bernadi, Vizepräsident von Munchery, erläutert: „Geschmack und Klang haben beide eine spezielle Art, Menschen zusammenzuführen. Deswegen fühlte es natürlich an, beides in einem simplen und lustigen Erlebnis miteinander zu verbinden.“

Munchery-Kochbox

© Munchery

Munchery: Das amerikanische Marley Spoon

Dabei sind die Playlisten an den entsprechenden Tageszeiten, Stimmungen und Aktivitäten angepasst. Als Beispiel nennt VentureBeat die „Classic Rock Summer“-Playlist bei der Bestellung eines bestimmten Steaks. Die Musik kann über die Google Play Music-App abgespielt werden, wobei der dafür benötigte Code kostenfrei mitgeliefert wird.

Munchery ist mit den hierzulande aktiven HelloFresh und Marley Spoon vergleichbar. Abonnenten des Lieferdienstes erhalten Kochboxen inklusive allen notwendigen Zutaten, wobei bei Munchery der Kochvorgang auf ein Minimum reduziert wird. Der Dienst ist bisher in den amerikanischen Großstädten New York, Seattle, San Francisco und Los Angeles verfügbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.