Teilen Teilen Kommentare Drucken

Ebay garantiert die schnelle Lieferung und will mehr Personalisierung

Veröffentlicht: 21.03.2017 | Autor: Michael Pohlgeers | Letzte Aktualisierung: 21.03.2017 | Gelesen: 4342 mal

Ebay kämpft immer stärker gegen den großen Konkurrenten Amazon an. In den USA hat das Unternehmen nun ein neues Programm gestartet, das den Kunden eine Lieferung innerhalb von drei Tagen garantiert. Zudem treibt das Unternehmen die Personalisierung seiner Seite voran.

Ebay-Logo vor der Firmenzentrale

© Händlerbund | Lisa Schmidt

Ebay hat in den USA ein neues Programm gestartet, um Amazon stärker die Stirn bieten zu können. Das Programm garantiert Kunden des Online-Marktplatzes eine Lieferung innerhalb von drei Tagen für rund 20 Millionen Produkte, wie TechCrunch berichtet. Und ein Großteil dieser Produkte werde zudem mit kostenfreier Lieferung angeboten. Das „Guaranteed Delivery“ („Garantierte Lieferung“) genannte Programm werde in diesem Sommer in den USA ausgerollt.

Mit dem Programm scheint Ebay aber lediglich einen ohnehin schon gebotenen Service vieler Händler mit einem Namen zu versehen: In 67 Prozent der Fälle bieten Händler bereits kostenfreie Lieferung an und 63 Prozent der Bestellungen werden schon innerhalb von drei Tagen zugestellt. Durch „Guaranteed Delivery“ verpflichtet Ebay sich allerdings auch dazu, diese Versprechen einzuhalten. Kommt ein Produkt aus dem Programm verspätet beim Kunden an, soll dieser die Versandkosten erstattet bekommen oder – falls das Produkt kostenfrei verschickt wurde – einen Coupon für den nächsten Einkauf erhalten. Zudem hat der Kunde die Möglichkeit, das verspätete Produkt kostenlos zurückzuschicken.

Ebay: Homepage-Relaunch für mehr Personalisierung

Neben dem neuen „Guaranteed Delivery“-Programm hat Ebay auch seiner Homepage in den USA einem Relaunch unterzogen. Die neue Website soll mehr Möglichkeiten zur Personalisierung bieten, um das Kauferlebnis für die Kunden zu verbessern. Das neue Design von Ebay beinhaltet auch ein horizontale Bilder-Karussells, wie auch Recode berichtet. In diesen wird dem Kunden kürzlich angesehene Produkte und Empfehlungen von Ebay selbst angezeigt. Die Empfehlungen werden von einem Algorithmus von Ebay ausgewählt.

Ebay Homepage Update

Die neue Ebay-Website bietet Bilder-Karussells (Screenshot via TechCrunch)

Bisher war es nötig, dass Kunden Produkte „abgespeichert“ und Händlern „gefolgt“ haben, um die Seite für sie zu personalisieren. „Das war eine ganze Menge, was da von einem gewöhnlichen Kunden gefordert wurde: Ihren eigenen Feed zu kuratieren“, räumt auch Bradford Shellhammer, Leiter Personalisierung und Engagement bei Ebay. Die neue Personalisierung geht auch Hand in Hand mit der Initiative um die strukturierten Daten, die Ebay seit einiger Zeit vorantreibt, um seinen riesigen Produktkatalog besser durchsuchen zu können.

Bisher findet sich das neue Design nur auf der Homepage des Marktplatzes. Recode zufolge werde das Design aber bald auch auf andere Seiten des Marktplatzes gebracht, da der Großteil der Besucher nicht auf der Startseite einsteigen. Am Cyber Monday hätten nur 17 Prozent der Besucher in den USA die Startseite zuerst aufgerufen. Das neue Design soll allen Kunden bis zur Jahresmitte auf Desktop-Geräten zur Verfügung stehen, die mobile Version des Marktplatzes soll bis Ende des Jahres nachziehen.

Kommentare  

#1 Peter 2017-03-21 09:36
Ebay hat immer noch nicht kapiert, dass auch beim „Guaranteed Delivery“ („Garantierte Lieferung“) noch der Paketdienstleis ter mit im Boot sitzt und dieser nicht beeinflusst werden kann.
Zitieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel