Teilen Teilen Kommentare Drucken

Crossmediale Werbung als Verkaufszünder

Veröffentlicht: 16.04.2013 | Autor: Anja Günther | Letzte Aktualisierung: 16.04.2013 | Gelesen: 4274 mal

Was vielen Werbetreibenden fehlt, ist eine einfache Möglichkeit, Werbemedien über eine zentrale Stelle zu buchen. Das StartUp Crossvertise bietet nun spezielle Pakete für kleine und mittelständische Unternehmen an, um gezielt in den richtigen Kanälen Werbung zu platzieren.

Stempel Werbubg

Bisher musste Werbung mit verschiedenen Medien über einzelne Anbieter gebucht werden, was zeitintensiv war und manch einen Händler daran hinderte, die Möglichkeiten des Marketings optimal auszuschöpfen. Nun ermöglicht das innovative Portal Crossvertise die kombinierte Buchung der Werbekanäle Online, Mobile, Kino, Print, Außenwerbung, Radio und TV. Interessenten können sich sogar im Rahmen eines virtuellen Stadtrundgangs potentielle Außenwerbeflächen anschauen.

Der Erfolg von Crossvertise zeigt sich auch darin, dass sich Vermarkter wie Google Adwords auf der Plattform einbinden lassen. Crossvertise hat vorkonfektionierte mono-mediale und crossmediale Pakete geschnürt, bei denen die Kunden auf einen Blick Preis, Reichweite/Kontaktzahl und die enthaltene Leistung erfassen und gleichzeitig Rabatte nutzen können.

"Unsere Zielgruppe sind vor allem lokal und regional agierende KMUs, denen wir mit unserem Know-how und unserem Netzwerk eine Möglichkeit bieten, ihre Werbeplanung ohne großes Vorwissen selbst in die Hand zu nehmen", erklärt Matthias Völcker, Gründer und Geschäftsführer von crossvertise. "Die Pakete sind ein weiterer Schritt in diese Richtung und helfen gleichzeitig auch den Vermarktern dabei, Zielgruppen anzusprechen, die sie ohne unser Buchungstool nur schwer erreichen."

Dabei liefert das Portal eine kostentransparente Übersicht und eine umfangreiche Mediendatenbank. Die Idee und der Servicegedanke dieser Dienstleistung sind in dieser Form bisher einmalig und geben Anregung für neue Konzepte der gezielten Werbeplatzierung.

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel