Teilen Teilen Kommentare Drucken
Video der Woche

Lidl ärgert mit Netflix-Parodie Aldi, Edeka und Co.

Veröffentlicht: 20.09.2019 | Geschrieben von: Hanna Behn | Letzte Aktualisierung: 20.09.2019
Netflix-Logo mit neuem Text Netflidlx

Die Konkurrenz ist ratlos, warum nur ist Lidl so „verdammt günstig und gleichzeitig so unfassbar frisch“? Um das Geheimnis des Discounter-Supermarktes zu lüften, hilft nur noch Eines: ein Undercover-Einsatz. Mit diesem Agenten-Thriller-Krimi-Szenario beginnt Lidls aktueller Werbespot, den das Unternehmen ganz exklusiv auf „Netflidlx“ zeigt. Denn: Das Video enthält zahlreiche Anspielungen auf bekannte Produktionen des Streaming-Anbieters Netflix wie „Haus des Geldes“, „Dark“, „Stranger Things“ oder auch auf den Horror-Film „Bird Box“ mit Sandra Bullock. 

Daneben werden im Clip – in typischer Lidl-Marnier – diverse Seitenhiebe an die Konkurrenz Edeka, Penny, Aldi und Co. ausgeteilt. Beispielsweise kann etwa ein inszenierter Dieter Zetsche, ehemaliger Daimler-Chef und seit Ende Mai im Beirat von Aldi Süd, gar nicht fassen, warum Aldis jüngste Hip-Hop-Produktion nicht gut ankam, obwohl sie doch so hip war. Das fand nicht mal Edeka „supergeil“.

Warum Lidl nun das „Haus des kleinen Geldes“ ist und wie das Unternehmen es schafft, wunderbar die Online-Streaming- und die Offline-Shopping-Welt zu verzahnen, zeigt sich in unserem Video der Woche: 

Übrigens: In den Kommentaren unter dem Video ist auch ein reges Interesse an den im Spot gezeigten Lidl-Sneakern zu bemerken. Hier muss der Discounter seine Fans aber enttäuschen. Wie in einer Antwort von Lidl an einen Nutzer zu lesen ist, gab es leider nur das eine Paar Schuhe für den Dreh. 

Über die Autorin

Hanna Behn Expertin für: Usability

Hanna fand Anfang 2019 ins Team der OnlinehändlerNews. Sie war mehrere Jahre journalistisch im Bereich Versicherungen unterwegs, dann entdeckte sie als Redakteurin für Ratgeber- und Produkttexte die E-Commerce-Branche für sich. Als Design-Liebhaberin und Germanistin hat sie nutzerfreundlich gestaltete Online-Shops mit gutem Content besonders gern.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Hanna Behn

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.