Teilen Teilen Kommentare Drucken
Video der Woche

Durchs Museum mit einer Akkulaufzeit: Apple dreht fünfstündigen Werbefilm

Veröffentlicht: 13.03.2020 | Autor: Hanna Behn | Letzte Aktualisierung: 13.03.2020
Werk im Ermitage und Schriftzug

Wenn der Handyakku besonders lange hält, muss man das wohl auch in einem extrem langen Werbespot darstellen – das zumindest war offenbar eine Intention von Tech-Gigant Apple zur Vermarktung des neuen iPhone 11 Pro. Denn um zu beweisen, dass einen das Smartphone in Sachen Stromversorgung nicht so schnell im Stich lässt, hat das Unternehmen in Kooperation mit der Agentur TBWAMedia Arts Lab London und der russischen Regisseurin Axinya Gog einen Rundgang im berühmten Kunstmuseum Eremitage in Sankt Petersburg gefilmt. 

Dieser Rundgang dauerte gleich mal genau 5 Stunden, 19 Minuten und 28 Sekunden – und wurde komplett mit dem iPhone gefilmt. Entstanden ist das Werk dabei tatsächlich in nur einem Take – also ohne Schnitt, sonstige Unterbrechungen oder Tricks in der Postproduktion. Laut Adweek fand der Dreh statt, als das Museum in der Nacht von Sonntag auf Montag geschlossen war. Filmteam und Darsteller hatten demnach nur sechs Stunden Zeit, um die 45 Galerien, 588 Meisterwerke und zahlreichen Performances von Musikern, Tänzern und Künstlern aufzuzeichnen, die nun im Film zu sehen sind. Da musste jeder Handgriff sitzen. Apples unmissverständliche Werbebotschaft: Am Ende betrug der Ladestand des iPhone-Akkus immer noch 19 Prozent.

Wenn auch als TV-Spot ungeeignet, setzt die Kreation vermutlich nicht nur als einer der längsten Werbefilme überhaupt durchaus neue Maßstäbe in der Werbewelt – unser Video der Woche: 

Und wer halt keine fünf Stunden Zeit hat, kann sich in dem ca. 1,5-minütigen Trailer immerhin einen guten Eindruck über das gesamte Filmprojekt verschaffen:

Über den Autor

Hanna Behn Experte für Usability

Hanna fand Anfang 2019 ins Team der OnlinehändlerNews. Sie war mehrere Jahre journalistisch im Bereich Versicherungen unterwegs, dann entdeckte sie als Redakteurin für Ratgeber- und Produkttexte die E-Commerce-Branche für sich. Als Design-Liebhaberin und Germanistin hat sie nutzerfreundlich gestaltete Online-Shops mit gutem Content besonders gern.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Hanna Behn

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.