Teilen Teilen Kommentare Drucken
Video(s) der Woche

Was Gurken auf Eis und der Muttertag gemeinsam haben

Veröffentlicht: 08.05.2020 | Geschrieben von: Hanna Behn | Letzte Aktualisierung: 08.05.2020
We love you Mom-Karte zum Muttertag

Am Sonntag, dem 10. Mai, ist Muttertag. Beim Blick in die diesjährigen Kampagnen sind wie so oft starke Emotionen zu finden. Deutlich wird hier aber auch der Bezug auf die Corona-Pandemie. Drei Muttertags-Werbespots haben hier besonders beeindruckt. 

Ein Stück Normalität 

Zurück zur Normalität – diesen Wunsch hegen angesichts der vielen Beschränkungen zur Eindämmung von Covid-19 derzeit viele. Vor allem, wenn sich plötzlich sämtliche Tätigkeiten im eigenen Zuhause abspielen müssen. Kinderbetreuung und Arbeit gilt es irgendwie unter einen Hut zu bekommen. Viel Ausdauer, Feingefühl und Erklärungen müssen her, um durchzusetzen, dass Spielplätze nun einmal zu sind, Schulaufgaben gemacht werden müssen und Besuche von Freunden tabu sind. All das natürlich, während auch der sonstige Kram im Haushalt nicht liegen bleibt. 

Der Blumenversanddienst Teraflora widmet seinen Muttertagsspot daher dem Thema, wie es Mutterfiguren schaffen, dass sich trotz allem Durcheinander und der Unsicherheit die Welt weiterhin irgendwie „normal“ anfühlt. Keine leichte Aufgabe nämlich. Terafloras Dankeschön für Mutterliebe und Geborgenheit – Video der Woche #1:

Heldenhafte Taten

Douglas feiert Mütter als die Heldinnen, die sie immer sind und schon immer waren – mit Fokus auf derzeit besonders systemrelevante Berufsgruppen. Der Spot zeigt Mütter in ihrem Alltag als Ärztinnen und Pflegekräfte in Kliniken, bei Paketdiensten, der Feuerwehr, in der Forschung, in den öffentlichen Verkehrsmitteln usw. Dazu macht Douglas zusätzlich darauf aufmerksam, dass sie trotz Doppelbelastung auch in Zeiten der Krise geduldig sind, ermutigen können, für uns da sind. Douglas' Helden-Hommage, entstanden in Zusammenarbeit mit der Agentur Jung von Matt, – Video der Woche #2: 

Gürkchen sagen mehr als Worte

Ohne Bezug auf die aktuelle Situation zu Covid-19, dafür aber mit einem sehr emotionalen Spot erobert McDonalds die Mutterherzen. Der australische Werbeclip visualisiert dabei eindrucksvoll eine innige Beziehung zwischen Mutter und Tochter. Besonders gelungen dabei: Die Mutter erzählt ihrer Tochter ein Detail der Zeit, wie es war, mit ihr schwanger gewesen zu sein. Die Tochter wählt daraufhin ein besonderes Mittel, um zu verkünden, dass sie selbst gerade Nachwuchs erwartet. Warum saure Gurken auf einem McDonalds-Eis landen, zeigt das Muttertagsvideo der Woche #3:

Über die Autorin

Hanna Behn Expertin für: Usability

Hanna fand Anfang 2019 ins Team der OnlinehändlerNews. Sie war mehrere Jahre journalistisch im Bereich Versicherungen unterwegs, dann entdeckte sie als Redakteurin für Ratgeber- und Produkttexte die E-Commerce-Branche für sich. Als Design-Liebhaberin und Germanistin hat sie nutzerfreundlich gestaltete Online-Shops mit gutem Content besonders gern.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Hanna Behn

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.