Video der Woche

„Super Marc“ sucht bei Edeka nach dem „goddamn“ Schmand

Veröffentlicht: 02.07.2021 | Geschrieben von: Hanna Behn | Letzte Aktualisierung: 02.07.2021
Edeka-Verkäuferin und Marc Rebillet

„Supergeil“ war gestern – Friedrich Liechtsteins bekannter Werbesong für Edeka, der erstmals 2014 lief, über 20 Millionen Aufrufe bei YouTube zählte und 2020 eine Neuauflage erhielt, hat ausgedient. Denn jetzt schickt der Lebensmittelhändler „Super Marc“ durch die Obstabteilung und Kühlregale. 

Neues Werbegesicht des Unternehmens ist Marc Rebillet, Elektro-Musiker und Improvisationskünstler aus New York, der etwa 2,1 Millionen Fans auf Facebook und über 1,86 Millionen YouTube-Abonnenten zählt. Zum treibenden Beat schwirrt er im goldenen Morgenmantel durch die in Disco-Licht getauchten Gänge des Supermarkts, der wiederum stark verkabelt einem Synthesizer gleichen soll. Super Marc ist auf der Suche nach seiner Einkaufsliste und vor allem nach dem „goddamn“ Schmand, wo immer der sich versteckt (natürlich bei den Milchprodukten). Die Freude, ihn gefunden zu haben, ist dann jedenfalls riesig, schmeckt Schmand Rebillet doch besonders gut zu Kartoffeln.

Abgezielt haben dürfte Edeka mit dieser Kreation auf das jüngere Publikum – mit Erfolg: Der Spot schlug ein und zählt bereits zwei Tage nach Erscheinen auf YouTube fast 900.000 Aufrufe. Auch auf Facebook herrscht Begeisterung, ein Fan schrieb dem Künstler unter seinen Post: „Du hast ja KEINE Ahnung, was du gerade für unsere langweilige deutsche Werbewelt getan hast“  – unser Video der Woche:

Über die Autorin

Hanna Behn
Hanna Behn Expertin für: Usability

Hanna fand Anfang 2019 ins Team der OnlinehändlerNews. Sie war mehrere Jahre journalistisch im Bereich Versicherungen unterwegs, dann entdeckte sie als Redakteurin für Ratgeber- und Produkttexte die E-Commerce-Branche für sich. Als Design-Liebhaberin und Germanistin hat sie nutzerfreundlich gestaltete Online-Shops mit gutem Content besonders gern.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Hanna Behn

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel