Teilen Teilen Kommentare Drucken

Google bietet App Install Ads im Play Store an

Veröffentlicht: 30.07.2015 | Autor: Christian Laude | Letzte Aktualisierung: 30.07.2015 | Gelesen: 2038 mal

Die Suche nach neuen Smartphone-Apps, die das Leben vereinfachen oder in irgendeiner Form bereichern sollen, ist für viele ein tagtäglicher und selbstverständlicher Vorgang. Genau diese Konsumenten können jetzt von Werbetreibenden und Entwicklern aktiver als je zuvor angesprochen werden.Google Play Store

(Bildquelle Google Play Store: Bloomua via Shutterstock)

Eine Reichweite von mehr als einer Milliarden Menschen in über 190 Ländern – Zahlen, die das Herz von Marketingexperten in die Höhe schnellen lassen. Dieser Traum wird jetzt zur Realität, denn ab sofort stellt Google die sogenannten App Install Ads laut Inside AdWords in seinem Play Store zur Verfügung. Dabei handelt es sich um Werbeanzeigen, die in den Suchergebnissen des App-Stores sichtbar sind.

Bessere Kunden-Anbindung durch App Install Ads

Werbetreibende und Entwickler haben dadurch die Möglichkeit, potenziell eine sehr hohe Menge an Android-Nutzern zu erreichen. Diese können während der Suche nach neuen Apps aktiv angesprochen werden.

Unternehmen, die bereits von der neuen Werbemöglichkeit Gebrauch machen, berichten durchaus positiv von den bisherigen Erfahrungen. So meint Tomislav Mihaljovic, CMO der Firma Nordeus, gegenüber Inside Adwords: „Wir haben durch die neuen Search Ads die Möglichkeit, die Menschen noch besser zu kontaktieren, wenn sie auf der Suche nach neuen Apps sind. Wir sehen bereits signifikant mehr App-Installationen für unser Top Eleven-Programm.“

App Install Ads

© Google

Android first app opens & Universal App Campaigns

Zusätzlich präsentierte Google Android-App-Installationen (erstes Öffnen). Das neue Tracking-Tool für Konversionen misst die Anzahl der Nutzer, die zum ersten Mal eine über App Install Add installierte Applikation geöffnet haben und diese dann installieren.

Außerdem wurde angekündigt, dass in einigen Wochen die Universal App Campaigns auf allen Google-Plattformen vereinfacht werden sollen: „Sag uns einfach, was deine Werbung ausdrücken soll, wen du erreichen willst, wie dein Budget lautet und wie hoch dein Ziel der Kosten-pro-Installation ist und wir erledigen den Rest“, so Surojit Chatterjee, Leiter Produktmanagement der Mobile Search Ads.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel