Teilen Teilen Kommentare Drucken

Google AMP: drei neue Werbeformate kommen

Veröffentlicht: 08.06.2016 | Autor: Julia Ptock | Letzte Aktualisierung: 08.06.2016

Die Accelerated Mobil Pages – kurz AMP – werden zunehmend beliebter. Immer mehr Seitenbetreiber bieten eine schnelle AMP-Version ihrer Inhalte für Smartphone-Nutzer an. Nun soll das Format drei weitere Werbeformate erhalten.

Google Seite auf Smartphone

Bloomua / Shutterstock.com

Google hat mit der Einführung seiner AMP – Accelerated Mobil Pages – einen neuen Standard geschaffen. Das Ziel des Open Source Projektes ist es, die Darstellung mobiler Seiten für die Nutzer schneller zu machen. Seit dem 24. Februar mischen sich nun die neuen AMP, die mit einem Blitzsymbol gekennzeichnet werden, unter die mobilen Suchergebnisse.

Werbebanner sollen AMP-Standards entsprechen

Wie jetzt das AMP-Team bekannt gegeben hat, wird es zukünftig drei weitere Werbeformate für das neue Format geben. Schon die bisherigen Formate sind laut Google sehr erfolgreich. Verglichen mit den Anzeigen auf nicht-AMP-Seiten, werden die für Smartphone-optimierten Ads bis zu 80 Prozent häufiger gesehen und bis zu 90 Prozent häufiger geklickt. Das wiederum steigert natürlich die Umsätze auf der eigenen Website.

AMP Statistik
© amphtml.wordpress.com

Aus diesem Grund ist es auch nicht verwunderlich, dass nun bald schon drei neue Werbeformate für AMP verfügbar gemacht werden sollen. Dabei wird weiterhin darauf geachtet, dass die AMP-Webseiten möglichst schlank gehalten und nach Angaben des Googlewatchblogs sowohl bei der Auflösung als auch in puncto Größe an die Bedürfnisse von Smartphone-Nutzern angepasst sind.

Die neuen Werbebanner-Formate sind folgende:

  • Sticky Ads: Platzsparende Banner, die nicht mitscrollen und an ihrer Position bleiben.
  • Flying Carpet Ads: Banner, die praktisch hinter dem Text liegen und erst durch scrollen sichtbar werden – dann aber die gesamte Höhe des Displays einnehmen (siehe Animation).
  • AMP Ads for AMP Pages: Dabei soll es sich um eine neue Art von Werbebanner handeln, die genau so schnell wie die Webseiten geladen werden sollen.

 

Flying Carpet Ad
© Google

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.