Teilen Teilen Kommentare Drucken
Ratenkauf by EasyCredit-Leiter

Hannes Rogall wechselt zu FinTecSystems

Veröffentlicht: 13.12.2018 | Autor: Michael Pohlgeers | Letzte Aktualisierung: 12.12.2018 | Gelesen: 1734 mal
FinTech-Symbolbild

FinTecSystems verstärkt seine Führung mit einem Banking- und E-Commerce-Experten: Hannes Rogall, der für die Teambank AG das Produkt Ratenkauf by EasyCredit entwickelt hat, wird zum 1. April 2019 den neu geschaffenen Posten des Chief Operating Officers (COO) bei dem Münchner Smart-Data-Anbieter übernehmen.

Rogall war seit 2016 unter anderem für die Strukturierung und den Aufbau von Vertrieb, Marketing, IT, Produkt und Service von Ratenkauf by EasyCredit verantwortlich. Davor arbeitete er als Head of PMO für die damalige Sofort AG und begleitete den Verkauf des Unternehmens an Klarna.

„Als Payment- und Banking-Experte hat Hannes Rogall in den letzten Jahren hervorragende Arbeit geleistet und den ‘ratenkauf by easyCredit’ erfolgreich am Markt eingeführt“, erklärt Dirk Rudolf, Gründer und Geschäftsführer von FinTecSystems. “Mit seinem fachlichen Know-how und seiner Umsetzungsstärke ist er bestens geeignet für unsere kommenden Aufgaben.“ Mit Rogalls Unterstützung wolle FinTecSystems nun neue Produkte entwickeln, die den Partnern aus der Banken- und Finanzdienstleister-Branche bei der Umsetzung ihrer Digitalisierungsstrategie helfen sollen.

Rogall will seine gesammelten Erfahrungen nutzen

Hannes Rogall

„Es war eine tolle Zeit in der TeamBank AG und wir haben wirklich viel bewegt – und das in sehr kurzer Zeit. Ein Produkt von Anfang zu entwickeln, es zur Marktreife zu führen und dann erfolgreich am Markt zu platzieren war eine sehr spannende Aufgabe, bei der ich mich voll einbringen konnte“, erklärt Rogall auf Nachfrage von OnlinehändlerNews. „Bei FinTecSystems sehe ich wieder die große Chance, etwas sehr erfolgreiches mit aufzubauen. Die Zukunft sind Big Data und Künstliche Intelligenz im Banking. Meiner Meinung nach, gibt es kein Unternehmen am Markt, bei dem das Potenzial und das Verständnis für diese zukünftige Marktentwicklung so stark ausgeprägt ist, wie bei FinTecSystems.“

Rogall zeigt sich sicher, dass er die Erfahrungen und Einblicke aus seiner Zeit bei der DZ Bank Gruppe und bei der Sparkassengruppe nutzen könne, um die Produkte und Leistungen noch passgenauer auf die Kunden anpassen zu können.

„FinTechs sowie Finanz- und Versicherungsinstitute müssen weiterhin kosequent aufeinander zugehen und den Weg der Kooperation suchen“, erklärt der künftige FinTecSystems-COO. „FinTechs unterschätzen zum Beispiel ganz oft die fehlende Kundenbeziehung in dem gleichen Maße, wie etwa die großen Banken in der Deutschen Kreditwirtschaft genau diese Beziehung überschätzen oder sich darauf ausruhen. Es wird in den nächsten Monaten und Jahren viel um Dialog gehen. Denn eines ist klar: Die PSD2 wird Europa und das Banking revolutionieren – dieser Wandel lässt sich nur gemeinsam gestalten.“

Über den Autor

Michael Pohlgeers Experte für Marktplätze

Micha gehört zu den „alten Hasen“ in der Redaktion und ist seit 2013 Teil der E-Commerce-Welt. Als stellvertretender Chefredakteur hat er die Themenauswahl mit auf dem Tisch, schreibt aber auch selbst mit Vorliebe zu zahlreichen neuen Entwicklungen in der Branche. Zudem gehört zu er zu den Stammgästen in den Multimedia-Formaten OnAir und OnScreen.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Michael Pohlgeers

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitscode
Aktualisieren

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.