Teilen Teilen Kommentare Drucken

Amex Express Checkout: American Express startet eigene Bezahllösung

Veröffentlicht: 10.07.2015 | Autor: Michael Pohlgeers | Letzte Aktualisierung: 10.07.2015 | Gelesen: 3334 mal

Die Auswahl an Bezahloptionen im Online-Handel sind schier unbegrenzt, auf den Checkout-Seiten vieler Shops tummeln sich so einige Anbieter. Nun will auch das Kreditkarten-Unternehmen American Express stärker mitmischen.

Kreditkarte

(Bildquelle Kreditkarte: Hamik via Shutterstock)

American Express hat sich in den Kampf der Payment-Anbieter eingeschaltet und eine eigene Lösung speziell für den Online-Handel entwickelt. Mit Amex Express Checkout will das Kreditkarten-Unternehmen seinen Kunden eine einfachere Methode anbieten, um in Online-Shops und in Apps zu bezahlen. Die Kunden müssen dazu lediglich den Benutzernamen und das Passwort ihres Amex-Accounts eingeben und ihre Daten werden automatisch in die Felder für Rechnung und Lieferung eingetragen.

Amex-Kunden müssen keinen weiteren Account anlegen

American Express hat dabei im Vergleich zu anderen Payment-Anbieter leichtes Spiel: Die Kunden können, wie Re/Code berichtet, ihre bereits vorhandenen Zugangsdaten nutzen und müssen keinen weiteren Account für die Bezahllösung erstellen – ein großer Bequemlichkeitsfaktor, der Amex Express Checkout schnell zu Erfolg verhelfen könnte.

Trotzdem ist die neue Bezahllösung auch eingeschränkter als die Konkurrenz. Während Paypal und Co. verschiedene Kreditkarten oder Bankkonten akzeptieren, lässt sich Amex Express Checkout – wenig überraschend – nur mit einer Amex-Kreditkarte verwenden.

Auch American Express verlässt sich auf Stripe

Die größte Hürde für American Express dürfte sein, die Händler davon zu überzeugen, die Bezahloption anzubieten. Hier verlässt sich American Express auf das Payment-StartUp Stripe, das bereits für diverse Social-Media-Netzwerke (FacebookTwitter und Pinterest) Payment-Optionen integriert hat oder dort zumindest immer im Gespräch ist. Stripe soll nun auch die Integration von Amex Express Checkout für kleine und mittelständische Händler erleichtern.

American Express steigt in einen hart umkämpften Markt ein, der aber großes Potenzial bietet. Auch Google, Paypal und die direkten Konkurrenten Visa und MasterCard ringen um die Vorherrschaft auf der Checkout-Seite der Online-Shops. Vor allem für Smartphones werden immer wieder Lösungen entwickelt, die die Eingabe von Kontodaten erleichtern – auch hier steigt Amex Express Checkout ein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitscode
Aktualisieren

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.