Paypal führt Bezahlungen mit dem Facebook Messenger ein (Update)

Veröffentlicht: 25.10.2016 | Geschrieben von: Giuseppe Paletta | Letzte Aktualisierung: 25.10.2016

US-Kunden von Paypal können jetzt auch direkt im Facebook Messenger bezahlen. Das macht eine engere Zusammenarbeit von Paypal mit Facebook möglich. Paypal sieht im Handel über Messenger-Dienste nach eigenen Angaben großes Potential für die Zukunft. Update: Paypal Deutschland konnte uns nicht sagen, ob auch in Deutschland Paypal-Kunden bald den Facebook-Messenger zum Bezahlen mit Paypal nutzen können.

Messenger App-Icon

Bildquelle: charnsitr / Shutterstock.com

Nun unterstützt auch Paypal das Einkaufen mit dem Facebook Messenger. Das Unternehmen teilte heute mit, diese Option in den USA auszurollen. Damit können Paypal-Kunden direkt ihr Paypal-Konto mit dem Facebook Messenger verbinden und so über den Messenger einkaufen. Für Online-Händler sieht Paypal vor allem Potential in der direkten Kommunikation mit den Kunden.

Schritt für Schritt ermöglicht der Facebook Messenger seinen Nutzern das Einkaufen im Internet. So hatte etwa vor einigen Wochen Shopify mitgeteilt, den Handel über den Facebook Messenger zu ermöglichen. Außerdem hat Facebook seinen Chat-Bots die Möglichkeit gegeben, direkt über den Facebook Messenger Zahlungen zu akzeptieren.

Paypal sieht großes Potential für den Handel

Auch Paypal sieht in dem neuen Verkaufskanal großes Potential. Wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt, ermögliche der M-Commerce zunehmend reibungslosere Einkaufsmöglichkeiten für Kunden und Händler. Zudem trage Paypal der zunehmenden Beliebtheit der Messenger im Allgemeinen Rechnung und möchte seinen Händlern die Chance geben, diesen innovativen Kanal mitzunutzen.

Paypal betont, dass durch die neue Bezahloption die Zusammenarbeit mit Facebook intensiviert werde. Man verfolge durch Kooperationen wie etwa mit Visa, Mastercard, Vodafone oder Alibaba gezielt die Möglichkeit, Kunden mehr Auswahl beim Einkaufen zu geben.

Offen für weitere Kooperationen

„Wir werden auch künftig weiter an unserer Strategie festhalten, Paypal dort anzubieten, wo Kunden online, per App oder stationär einkaufen möchten“, sagte Bill Ready, Executive Vice President, Chief Operating Officer bei PayPal. Dafür werde man auch in Zukunft offen für Kooperationen mit anderen Unternehmen sein.

Wir haben bei Paypal Deutschland angefragt, ob und wann Paypal das Bezahlen per Facebook Messenger auch in Deutschland einführt. Sobald Paypal uns darüber informiert, werden wir den Bericht aktualisieren.

Update: 25.10.2016, 10:30 Uhr – Einführung in Deutschland unbekannt

Paypal Deutschland hat auf unsere Anfrage reagiert: "Für Deutschland können wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Aussagen zu Plänen oder einem zeitlichen Rahmen treffen", sagte eine Sprecherin des Unternehmens. Paypal-Kunden in Deutschland müssen sich also wohl noch eine Weile gedulden, um evtl. Paypal und den Facebook-Messenger auch hierzulande verbinden zu können.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel