Teilen Teilen Kommentare Drucken

Bezahlen mit dem Smartphone: Google Pay in Deutschland gestartet

Veröffentlicht: 26.06.2018 | Autor: Tina Plewinski | Letzte Aktualisierung: 26.06.2018

Was lange währt… Nach Monaten, in denen Gerüchte und Spekulationen die Branche durchwaberten, ist Google Pay nun auf dem deutschen Markt gestartet. Dabei kann der Dienst gleich von Anfang an mit namhaften Partnerunternehmen aufwarten.

Amazon Pay Logo auf einem Smartphone
© Allmy / Shutterstock.com

Kunden in Deutschland können ab sofort auf eine neue mobile Bezahlmöglichkeit zugreifen: Google Pay. Nachdem sich der hiesige Start bereits vor Monaten angekündigt hatte und immer wieder Gerüchte die Runde machten, hat der Suchmaschinenriese seinen Dienst in Deutschland nun offiziell auf den Markt gebracht.

Mobiles Bezahlen in Deutschland noch wenig genutzt

Über Google Pay werden Zahlungen mithilfe eines NFC-fähigen Android-Smartphones beglichen, auf dem die App Google Pay installiert ist und in der die Zahlungsinformationen des Kunden hinterlegt wurden. Dabei kann diese mobile Bezahlmethode sowohl im stationären Handel als auch online genutzt werden. Wie die FAZ berichtet, soll in Deutschland bereits „ein großer Teil der Terminals“ entsprechend umgerüstet worden sein.

Ob das Bezahlen via Smartphone mit dem Deutschland-Start von Google Pay hierzulande endlich den Kinderschuhen entsteigt, ist nicht sicher. Denn die deutschen Shopper zeigen sich beim Thema Zahlung vergleichsweise traditionell und das mobile Bezahlen macht immer noch nur einen Bruchteil dessen aus, was in anderen Ländern über Mobile Payment umgesetzt wird. Doch Google Pay hat sich von Beginn an namhafte Partner gesucht und könnte damit bei den Käufern punkten.

Start von Google Pay: Namhafte Partner sind an Bord

„Die Partner von Google Pay zum Start in Deutschland sind neben den Kreditkarten-Riesen Mastercard und Visa die Commerzbank zusammen mit Comdirect sowie die Online-Bank N26 und die Wirecard-Tochter Boon“, schreibt die FAZ weiter. Und schon wenige Stunden nach dem hiesigen Startschuss von Google Pay haben sich bereits namhafte Unternehmen zu Wort gemeldet, die mit der Bezahlmöglichkeit für sich werben:

„An den Kassen von MediaMarkt und Saturn geht es beim Bezahlen nun noch einfacher und schneller: Ab sofort können die Kunden ihre Einkäufe bundesweit in allen Märkten der beiden Elektrofachhändler auch mit Google Pay bezahlen“, schreibt der Elektroriese in einer Pressemitteilung. MediaMarkt und Saturn gehörten damit zu Vorreitern, die den Dienst hierzulande als erstes unterstützen.

Über den Autor

Tina Plewinski Experte für Amazon

Bereits Anfang 2013 verschlug es Tina eher zufällig in die Redaktion von OnlinehändlerNews und damit auch in die Welt des Online-Handels. Ein besonderes Faible hat sie nicht nur für Kaffee und Literatur, sondern auch für Amazon – egal ob neue Services, spannende Technologien oder kuriose Patente: Alles, was mit dem US-Riesen zu tun hat, lässt ihr Herz höherschlagen. Nicht umsonst zeigt sie sich als Redakteurin vom Dienst für den Amazon Watchblog verantwortlich.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Tina Plewinski

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel