Teilen Teilen Kommentare Drucken

Hin zum Premium-Look: Neues Design für Zalando-Pakete

Veröffentlicht: 21.08.2014 | Autor: Tina Plewinski | Letzte Aktualisierung: 12.01.2015
Schon viele Online-Shopperinnen erlaubten sich den Spaß, den Postboten schreiend zu empfangen, wenn dieser das ersehnte Zalando-Paket überbrachte. Und Zalando machte es seinen Kundinnen (und Kunden) auch stets recht einfach, die unternehmenseigenen Pakete bereits aus großer Ferne zu erkennen. Schließlich sind sie mit ihrem orangfarbenen Muster viel auffälliger als zahlreiche Konkurrenzprodukte. Doch die „orangfarbenen Tage“ sind für den Fashion-Anbieter nun vorbei: ein Re-Design hält Einzug bei Zalando.

Neues Paket-Design bei Zalando
Neues Paket-Design © Zalando

Aus Orange mach Schwarz: Neues Design macht Schluss mit Farbe

Zalando-Pakete hatten immer etwas Verspieltes an sich, etwas Leichtes und Fröhliches. Sie waren bedruckt mit kleinen, orangefarbenen Miniatur-Icons von Schuhen, Stiefeln und diversen Kleidungsstücken. Jene Mini-Produkte formierten sich in einem floral-anmutenden Muster, das vom Winde verweht schien. – Mit diesem Paket hat sich das Mode-Unternehmen in den Schränke und Herzen seiner Kunden etabliert. Kein Wunder, schließlich wurden in den vergangenen Jahren auch Unmengen an Werbemitteln in die Vermarktung der eigenen Marke gepumpt.

Altes und neues Paket von Zalando
Altes und neues Paket © Zalando
Doch das locker, leichte und vor allem farbenfrohe Paket-Design ist nun passé und muss einem ausdrucksstärkeren Look weichen. Heimlich still und leise – ohne große Ankündigungen und Webetrommeln – hat Zalando nämlich neue Pakete in Umlauf gebracht. Die überarbeiteten Kartonagen bestechen durch eine sachliche und recht strenge Schwarz-Weiß-Optik, bei der der Zalando-Schriftzug in mehreren Reihen und gewohnten Lettern quer über den Karton verläuft. Die Seitenflächen sind dabei ausgespart und bieten Platz genug für eine deutlich kleinere und gut lesbare Zalando-Aufschrift.

Zalando zum neuen Design: „Die Website ist erwachsen geworden“

Das neue Paket-Design wirkt ein wenig kälter und weniger persönlich. Wer Kritik üben möchte, könnte auch von einer Art Distanzierung sprechen. Auf der anderen Seite ist der Look jedoch Ausdruck einer Modernisierung – er ist stärker und klassischer.

Zalando betonte in einem Telefon-Interview mit der Redaktion des Samwer-Watchblogs, dass sich die unternehmenseigene Website in den vergangenen Jahren deutlich verändert hat. Der Shop ist weniger bunt und besser strukturiert: „Die Website hat sich ebenfalls über die Jahre weiterentwickelt und ist in Aufbau und Design erwachsen geworden“, kommentiert Zalando. Und im Zuge dieser Änderungen zieht nun das Paket-Design nach.

Doch nicht nur die Optik habe sich geändert – das neue Paket hat zusätzliche Funktionen erhalten: So werden auf der Innenseite zum Beispiel verschiedene Sprüche zu lesen sein, die noch mehr Freude beim Einkaufen versprechen. Darüber hinaus wurde neben dem bekannten Aufreiß-Streifen ein zweiter, zusätzlicher Klebestreifen angebracht, der im Falle einer Retour das Wiederverpacken noch einfacher machen und den Kunden somit einen verbesserten Service bieten soll.

Im Grunde hat Zalando in den vergangenen Jahren die eigene Marke kostenintensiv aufgebaut, seine Produkte und Services zur Bekanntheit gebracht und das Unternehmen im Bewusstsein der Shopper verankert. Mit dem neuen Look auf allen Ebenen (inklusive dem neuen Paket-Design) will der Fashion-Riese die eigene Marke nun weiter stärken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.