Teilen Teilen Kommentare Drucken
Ausblick auf Folge Sechs

Authentische Asia-Küche, Fitness-Kosmetik und günstige Mietwagen in der Höhle der Löwen

Veröffentlicht: 07.10.2019 | Autor: Michael Pohlgeers | Letzte Aktualisierung: 08.10.2019
Die Löwen in Folge 6

In der Höhle der Löwen gab es schon einige StartUps aus dem Lebensmittel-Bereich, diese Woche hoffen wieder zwei Unternehmen aus diesem Segment auf ein Investment von den Löwen. Welche Unternehmen sich vor die Investoren wagen, zeigen wir hier.

FlipCar aus Bremen

Die beiden Gründer Okan Gürsel und Sven Gunkel wollen das Thema Mobilität auf ihre ganz eigene Weise revolutionieren: Mit FlipCar bieten die beiden eine Alternative zur Mitfahrgelegenheit, den Zug oder den Bus: „Wir bieten die Möglichkeit, einen Mietwagen zu buchen und von Stadt zu Stadt zu reisen. Und das für nur einen Euro“, erklärt Okan Gürsel. Autovermietungen bewegen ihre Fahrzeuge deutschlandweit zwischen Stationen und Standorten, mit FlipCar können die Kunden diese Überführungen übernehmen. Die Kunden erhalten so kostengünstig einen Mietwagen, die Autovermietungen sparen sich den Aufwand der Überführung. Können die Gründer damit die Löwen begeistern und ihr Investment von 500.000 Euro für zehn Prozent an FlipCar erhalten?

E-Longboards zum Selberbauen

Mama Wong aus Berlin

Mit Mama Wong will die Gründerin Tu-Nhu Roho den authentischen Geschmack Asiens auf den Teller bringen. Dabei handelt es sich um Marinaden und Dressings, die nach alten Familienrezepten hergestellt werden, wie die Gründerin verrät. Die Schwierigkeiten bei der authentischen asiatischen Küche liegen ihrer Meinung nach nämlich bei der richtigen Mischung der Zutaten und der zeitintensiven Zubereitung. Mama Wong will dabei ohne Konservierungsstoffe, Aromastoffe und Geschmacksverstärker auskommen. Den Löwen bietet Tu-Nhu Roho 25 Prozent an ihrer Firma und verlangt dafür 60.000 Euro.

JayKay aus Kressborn am Bodensee

Ein Produkt für jeden Longboard-Fan: Hinter JayKay verbirgt sich eine elektrische Longboard-Achse, bei der alle Komponenten – Radnabenmotor und Lithium-Hochleistungszellen – in die Achse integriert sind. Damit kann die Achse flexibel an jedes Deck montiert werden, verspricht das Gründerteam bestehend aus Isabell Armbruster, Marius Martin, Benedict Kuhlmann und Daniel Jäger. Die JayKay-Achse könne bis zu 30 km/h erreichen und wird per Gestensteuerung bedient. Um mit JayKay wachsen zu können, benötigt das Gründerteam 100.000 Euro und bietet dafür zehn Prozent an seiner Firma.

Kosmetik für's Workout

Strong Fitness Cosmetics aus Mannheim

Jennifer Lapidakis wollte auch bei ihren Workshops immer tadellos geschminkt sein und hat deshalb die Strong Fitness-Kosmetik entwickelt. Sie soll als einzige Kosmetiklinie in Deutschland tatsächlich wisch-, wasser- und schweißfest sein. Das Make-Up mattiert und mildert Unebenheiten, ohne die Poren zu verstopfen. So könne sich Schweiß auf der Haut bilden und abgewischt werden, ohne dass das Make-Up verlaufen soll. In der Höhle der Löwen hofft die Gründerin auf 500.000 Euro für zehn Prozent an ihrem Unternehmen. 

BitterLiebe aus Mannheim

Nahrungsmittel wie Rucola oder Chicorée schmeckten vor rund zwanzig Jahren noch richtig bitter, doch durch die Industrialisierung sind die Bitterstoffe aus den Lebensmitteln weitgehend verschwunden. BitterLiebe will die Bitterstoffe aber zurück in die Ernährung der Menschen bringen. Dafür haben die Gründer Andre Sierek und Jan Stratmann die BitterLiebe-Tropfen und das BitterLiebe-Pulver entwickelt, das etwa in einen Smoothie oder ins Salat-Dressing gemischt werden kann. Den Löwen bieten die Gründer 12,5 Prozent an ihrer Firma für 200.000 Euro an.

Über den Autor

Michael Pohlgeers Experte für Marktplätze

Micha gehört zu den „alten Hasen“ in der Redaktion und ist seit 2013 Teil der E-Commerce-Welt. Als stellvertretender Chefredakteur hat er die Themenauswahl mit auf dem Tisch, schreibt aber auch selbst mit Vorliebe zu zahlreichen neuen Entwicklungen in der Branche. Zudem gehört er zu den Stammgästen in den Multimedia-Formaten OnAir und OnScreen.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Michael Pohlgeers

Kommentare  

#1 MWE 2019-10-07 17:07
JayKay --> Der Ort heißt Kressbronn :)
Zitieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.