Teilen Teilen Kommentare Drucken

Jabong-Ausstieg?: Global Fashion Group verliert scheinbar Mitglied

Veröffentlicht: 23.09.2015 | Autor: Julia Ptock | Letzte Aktualisierung: 23.09.2015

Die Gründung der Global Fashion Group war für Rocket Internet ein strategischer Schachzug. Allerdings scheint rund ein dreiviertel Jahr nach Gründung doch nicht alles so glatt zu laufen. Es sind Gerüchte aufgetaucht, die darüber spekulieren, dass bereits über einen Verkauf des Rocket-Ventures Jabong (Indien) verhandelt wird.

Gruppe von Freunden im Park

(Bildquelle Mode: Luna Vandoorne via Shutterstock)

Die Global Fashion Group – das sind fünf E-Commerce-Modeunternehmen aus der ganzen Welt, alle mitfinanziert von Rocket Internet und Kinnevik. Nun scheint die Allianz allerdings zu zerbrechen. Gerüchten zufolge verhandeln die Investoren momentan über den Ausstieg bei Jabong (Indien).

So wurden laut Gruenderszene.de bereits die ersten Gespräche mit dem indischen Payment-Provider Paytm geführt. Ergebnisse sind bisher jedoch nicht zu erwarten, da die Gespräche aktuell noch in einer sehr frühen Phase sind. Ein Statement der Unternehmen zu den Gerüchten gibt es bisher jedoch nicht.

Jabong kann nicht mit den Anderen mithalten

Scheinbar ist Jabong, welches auf dem indischen Markt aktiv ist, das Schlusslicht in puncto Wachstum in der Global Fashion Group. Während im ersten Quartal 2015 der Nettoumsatz von Jabong nur um 35 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen ist, konnte der arabische Ableger Namshi ganze 225 Wachstum vorzeigen. Trotz des vergleichsweise geringen Wachstums liegt die Bewertung von Jabong zwischen 500 und 800 Millionen US-Dollar. Ein Insider erklärte gegenüber der Zeitung Mint, die zu einem großen indischen Verlag gehört: „Die meisten Unternehmen aus der GFG sind kurz davor, Profitabilität zu erreichen. Aber bei dem Zustand der indischen E-Commerce-Industrie ist Jabong weit davon entfernt, gesunde Metriken zu zeigen.“

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.