Teilen Teilen Kommentare Drucken

Neues StartUp aus dem Abo-Commerce: Gourmetbox geht online

Veröffentlicht: 13.12.2012 | Autor: Ariane Nölte | Letzte Aktualisierung: 13.12.2012
Neues StartUp aus dem Abo-Commerce: Gourmetbox geht online

Gourmetbox hat Genießer und Hobbyköche als Zielgruppe für den Abo-Commerce entdeckt. Abonnenten bekommen „alle zwei Monate sechs lukullische Produkte, die überraschen und inspirieren“, teilte das StartUp zum Launch am 13.12.2012.

Die Produkte werden individuell zusammengestellt und sollen somit der Zielgruppe neue geschmackliche Erfahrungen auf einem komfortablen Weg bieten. Ausführlich Informationen zu den Artikeln und Herstellern runden das Angebot ab.

Für die Hersteller, auf der anderen Seite, bietet sich dadurch eine gute Möglichkeit, potenzielle Kunden zu erreichen. Produktbewertungen und Verlinkungen zu den Produzenten bieten ihnen die Möglichkeit zur Bestandskundenpflege und einen Feedbackkanal.

Es handelt sich dabei auf jeden Fall um eine interessante Geschäftsidee aus dem Abo-Commerce. Ob sich das Jungunternehmen allerdings mit diesem Trend durchsetzen kann, wird, wie so oft, vom Bedarf bei der Zielgruppe abhängen. Einer der größten Konkurrenten dürfte HelloFresh sein, das Rezepte und frische Zutaten für Hobbyköche anbietet und kürzlich eine siebenstellige Wachstumsfinanzierung erhalten hat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.