Teilen Teilen Kommentare Drucken

Weiterbildung für alle: Internet-Uni will kostenloses Fernstudium anbieten

Veröffentlicht: 24.01.2013 | Autor: Ariane Nölte | Letzte Aktualisierung: 24.01.2013
Weiterbildung für alle: Internet-Uni will kostenloses Fernstudium anbieten

Am 01. Februar soll es losgehen mit kostenloser Bildung bei der WEU und ein Blick auf die Seite sieht zunächst vielversprechend aus: Verschiedene Studiengänge mit einem Spektrum von medizinischen über juristische bis hin zu geisteswissenschaftlichen Fächern, die mit akademischen Graden abgeschlossen werden können, sind im Angebot der Internet-Uni.

Weiterbildung für Unternehmer

Es gibt auch eine Reihe von Kursen im Studienangebot, die für die Weiterbildung von Jungunternehmern potenziell von Interesse sind. So kann man beispielsweise Management, Social Entrepreneurship und Business Administration als Master studieren.

Auf der Website wird deutlich, dass hiermit ein internationaler Zugang zu kostenloser Bildung geschaffen werden soll. Dort heißt es: „Alles, was wir verlangen ist, dass du einen Weg findest, etwas zurückzugeben. Nimm das Geschenk der kostenlosen Bildung und tu Gutes in der Welt.“ Finanziert wird das Projekt, dass nicht von staatlicher Unterstützung abhängig ist, nach eigenen Angaben, in erster Linie durch Online-Werbung.

Bildung zum Nulltarif?

So gut das Alles-Gratis-Versprechen klingt, gibt es doch einige kostenpflichtige Materialien und Features bei diesem Studienmodell. Wie hoch nun tatsächlich die Kosten sind, um einzelne Studiengänge erfolgreich abzuschließen, bleibt abzuwarten. Eine weitere Schwachstelle der WEU ist die Tatsache, dass das Akkreditierungsverfahren der Online-Universität noch nicht abgeschlossen ist.

Auch wenn einige Punkte noch unklar sind und womöglich erst nach dem Launch der Plattform am 01. Februar 2013 klar werden, handelt es sich hierbei um ein Angebot zur Weiterbildung, dass großes Potenzial hat und für Unternehmer und Webworker interessant sein könnte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.