Teilen Teilen Kommentare Drucken

Roomsurfer sucht nach den perfekten Übernachtungsgästen

Veröffentlicht: 13.03.2013 | Geschrieben von: Redaktion | Letzte Aktualisierung: 13.03.2013
Roomsurfer sucht nach den perfekten Übernachtungsgästen

„Über die Plattform bringen wir private Gastgeber und Reisende mit gleichen Interessen zusammen und schaffen so die beste Voraussetzung für einen Städtetrip nach Maß“, erklärt Gründer und CEO Michael Walser die Vorzüge seines StartUps.

Mit diesem Konzept wagt er mit seinem Team den Einstieg in eine Branche, die bereits mit Anbietern wie Airbnb und Couchsurfing über starke Konkurrenz verfügt. Auch hier kann man weltweit nach Fremden suchen, die einen aufnehmen und so beim Reisen viele neue Kontakte knüpfen.

Roomsurfer-Gründer setzt auf Matching-Software

Als Alleinstellungsmerkmal für ihr Jungunternehmen hat das Team gemeinsam mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) ein Matching-Verfahren entwickelt, das Gastgeber und Übernachtungsgäste nach gemeinsamen Interessen zusammenbringt.

Neben den Profilen auf der Plattform selbst werden dafür auch Infos aus sozialen Netzwerken wie Facebook und Google+ herangezogen. Das geschieht, so verspricht das StartUp, „unter strenger Beachtung des Datenschutzes“.

Das StartUp aus Berlin wurde 2012 gegründet und hat sich seither mit Hilfe von Investoren und Business Angels finanziert, darunter der bekannte Angel Investor Luca Ascani, Mit-Gründer des Medienunternehmens populis.com.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.