Teilen Teilen Kommentare Drucken

WirtschaftsWoche-Gründerwettbewerb: Jetzt anmelden!

Veröffentlicht: 02.04.2013 | Autor: Anja Günther | Letzte Aktualisierung: 02.04.2013
WirtschaftsWoche-Gründerwettbewerb: Jetzt anmelden!

Die Sieger des Gründerwettbewerbs werden von den Partnern des Wettbewerbs ein Jahr lang unterstützt. Der Gesamtwert dieser Leistungen beläuft sich dabei auf 300.000 Euro und soll dem StartUp zum Durchbruch verhelfen.

Zu den Partnern, die auch gleichzeitig den Großteil der Jury stellen, zählen unter anderen die Agentur thjnk, die Kanzlei Osborne Clark für rechtliche Fragen, das Business-Angels-Netzwerk b-to-v Partners AG sowie die Personalberatung Heidrick & Struggles. Der Gewinner erhält eine regelmäßig erscheinende Kolumne in der WirtschaftsWoche, in welcher über die Fortschritte berichtet wird. Die fünf Finalisten-Teams im Gründerwettbewerb erhalten zusätzlich ein Jahr Gründertraining von den Mitgliedern des internationalen Unternehmensnetzwerks Entrepreneurs´ Organization.

Am Gründerwettbewerb dürfen alle Unternehmen teilnehmen, deren Gründung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt. Das Gründerteam muss aus mindestens zwei Personen bestehen und nachhaltig gestaltet sein. Das bedeutet, dass in den nächsten zwei Jahren im Unternehmen 20 Arbeitsplätze geschaffen werden sollen. Eine bereits erhaltene Startfinanzierung stellt hierbei kein Ausschlusskriterium für die Teilnahme dar.

In den vergangenen Jahren zählten unter anderem die Gründer von Meine Möbelmanufaktur oder der Wunschschokolade-Hersteller Chocri zu den Siegern.

Junge Unternehmen, die am Gründerwettbewerb teilnehmen möchten, übermitteln Anschreiben, Businessplan, Exyposé und ein Probe-Tagebuch zur Gründungsphase an die Leitung des Wettbewerbs. Weitere Informationen zum Gründerwettbewerb und zur Anmeldung gibt es bei der WirtschaftsWoche.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.