Teilen Teilen Kommentare Drucken

BizSpark: Kostenlose Unterstützung für IT-Startups

Veröffentlicht: 05.06.2013 | Autor: Redaktion | Letzte Aktualisierung: 05.06.2013
BizSpark: Kostenlose Unterstützung für IT-Startups

Kostenloser Zugriff auf die Software-Palette von Microsoft

Um nicht neben den vielen anfallenden Kosten auch noch für Software-Lizenzen zahlen zu müssen, bietet BizSpark kostenlosen Zugriff auf die Microsoft-Programme, die zum Entwickeln und Testen der geplanten Software, Apps und Webangebote vonnöten sind: angefangen bei Betriebssystemen wie Windows 8 oder Windows Server über Entwicklerwerkzeuge wie Visual Studio und Team Foundation Server bis hin zu Office oder SharePoint.

Darüber hinaus stehen auch die Cloud-Services von Windows Azure in einem gewissen Rahmen kostenfrei zur Verfügung. Windows Azure bietet diverse Dienste in den Bereichen Infrastructure as a Service, Platform as a Service, Webhosting oder Datenverwaltung, was jede Menge neue Optionen für die eigene Geschäftsidee bedeuten kann.

Technischer Support und interessante Kontakte

Ebenso wertvoll wie der freie Zugang zu notwendiger Software sind die Support- und Networking-Möglichkeiten, die BizSpark-Mitgliedern offen stehen. So ist auch der technische Support bei allen Fragen rund um die Technologien von Microsoft kostenfrei. Durch ein großes Partnernetzwerk und regelmäßige Veranstaltungen bekommen Programmteilnehmer außerdem regelmäßig die Gelegenheit, Inkubatoren, Investoren, Business-Angels oder Acceleratoren zu treffen und so wichtige Kontakte zu knüpfen.

Eine interessante Option bieten hier auch die Coworking-Möglichkeiten von BizSpark on Tour. Startups haben hier zum Beispiel die Chance, an Apps zu programmieren, Ideen zu pitchen oder sich fachliche Unterstützung von Microsoft-Experten zu holen. Für die Coworkings in Berlin und Köln können noch kostenfrei Plätze reserviert werden.

Detaillierte Informationen

Ein genauerer Blick auf die vielen Möglichkeiten und Vorteile, die sich dank BizSpark für IT-Startups eröffnen, lohnt in jedem Fall. Das BizSpark-Programm ist kostenlos und die Anmeldung schnell und einfach. Nähere Informationen gibt es unter www.microsoft.de/bizspark und aktuelle News auf dem Twitter-Kanal @bizspark_de von BizSpark Deutschland.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel