Otto.de & HSE24: Online-Händler wappnen sich für DHDL-Start

Veröffentlicht: 04.09.2017 | Geschrieben von: Christian Laude Test | Letzte Aktualisierung: 04.09.2017

Otto.de wird auch in diesem Jahr mit „Die Höhle der Löwen“ zusammenarbeiten und verschiedene Produkte, die in der StartUp-Sendung vorgestellt werden, über seine Plattform verkaufen. Aber auch HSE24 will ein Stück vom DHDL-Kuchen abhaben und präsentiert deswegen die Show „Löwendeals by Judith Williams“.

Ralf Dümmel

© OTTO

Der Start der vierten Staffel von „Die Höhle der Löwen“ steht kurz bevor. Auch in diesem Jahr wird der Online-Händler Otto.de mit der StartUp-Sendung zusammenarbeiten. Genauer gesagt mit den beiden Juroren Ralf Dümmel sowie Frank Thelen, denn Kunden sollen die Möglichkeit haben, direkt nach einem erfolgreichen Zuschlag die Produkte einiger StartUps bei Otto.de kaufen zu können.

Otto.de: Steigende mobile Zugriffe während DHDL-Sendung

„Ich bin OTTO dankbar, dass der Internet-Händler unseren StartUps eine solche Superpräsenz in seinem Shop einräumt“, meint Dümmel zur Zusammenarbeit. „Bei bis zu zwei Millionen Besuchern auf Otto.de am Tag bieten sie den Gründern eine unglaubliche Plattform. Das hat schon letztes Jahr super geklappt und auch dieses Jahr werden alle meine Deals dort erhältlich sein.“

Otto.de liefert auch einige Einblicke dahin gehend, welche Auswirkungen die Zusammenarbeit zwischen dem Online-Händler und der StartUp-Sendung im letzten Jahr hatte. Dazu gehören unter anderem zwei sogenannte „Second Screen-Effekte“: Zum einen nahmen während der Sendung die Smartphone-Zugriffe auf Otto.de teilweise um bis zu 200 Prozent zu. Viele Zuschauer wollten also direkt mehr über die vorgestellten Produkte erfahren beziehungsweise diese unmittelbar shoppen. Zum anderen fanden 40 Prozent der Seitenzugriffe zu „Die Höhle der Löwen“-Produkte unmittelbar während der Sendung statt.

„Die letzte Staffel hat uns gezeigt, dass sich auch unsere Kunden darüber freuen, wenn sie bereits während der Sendung die Produkte aus der Show kaufen können“, bestätigt auch Dr. Michael Heller, OTTO-Bereichsvorstand Categories und stellvertretender Sprecher der OTTO-Einzelgesellschaft. Dementsprechend verwundert es fast schon, dass die erneute Zusammenarbeit erst jetzt bekannt gegeben wurde. Möglicherweise will der Online-Händler aber auch von der allgemeinen Berichterstattung kurz vor dem Start der Sendung profitieren und hat sich deswegen dafür entschieden, die Ankündigung erst relativ spät zu veröffentlichen.

Judith Williams und das Little-Lunch-Team

Judith Williams und das Little-Lunch-Team aus der 2. DHDL-Staffel (© HSE24)

HSE24 & DHDL-Jurorin präsentieren „Löwendeals by Judith Williams“

Doch nicht nur Otto.de springt in diesem Jahr (erneut) auf den DHDL-Zug auf, sondern auch HSE24. Der Omnichannel-Händler wird wiederum mit dem Jury-Mitglied Judith Williams zusammenarbeiten. Am gleichen Tag der Ausstrahlung einer jeden DHDL-Folge werden HSE24 und Judith Williams ein neues Sendeformat präsentieren, das sich „Löwendeals by Judith Williams“ nennt.

Dem Namen entsprechend stellt Williams dort aktuelle sowie zukünftige „Löwendeals“ vor – beispielsweise anhand von Interviews mit der Unternehmerin. Sowohl die StartUps als auch Williams selbst sollen weiterhin während der Sendung in Live-Chats bei Facebook erreichbar sein. Währenddessen werden laut HSE24 zudem alle „Löwenprodukte“ versandkostenfrei bestellbar sein.

„Seit drei Jahren werden meine Deals sehr erfolgreich über HSE24 vermarktet und aus StartUps nachhaltige Unternehmen gebaut“, meint Judith Williams. „Mich freut es besonders, dass ich die Gründerszene in Deutschland in diesem Jahr erneut gemeinsam mit einem der erfolgreichsten internationalen Omnichannel-Händler unterstützen und Gründerinnen sowie Gründer inspirieren kann“, so Judith Williams.

„Löwendeals by Judith Williams“ wird jeden Dienstag ab 22.00 Uhr auf HSE24 ausgestrahlt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel