Teilen Teilen Kommentare Drucken
Anzeige

E-Commerce-Tage liefern kompaktes Händler-Wissen

Veröffentlicht: 24.04.2020 | Autor: Redaktion | Letzte Aktualisierung: 24.04.2020
E-Commerce-Tage

In der Coronakrise können Online-Händler mit ihren Sortimenten punkten, denn der E-Commerce ist von den Einschränkungen weniger betroffen als der stationäre Handel. Bei der Web-Konferenz „E-Commerce-Tage online 2020“ können sich interessierte Händler dazu praxisnahes Wissen und Anregungen holen. Die Konferenz findet online vom von 12. bis 14. Mai statt. In 36 Vorträgen und sechs interaktiven Fragerunden geht es um Themen wie E-Commerce-Strategien, Online-Shops, Marktplätze, Payment, Rechnungsabwicklung, Logistik, Social Commerce und Künstliche Intelligenz. Mit dabei sind unter anderem Robert Müller von Mymuesli und Britta Kügler von Bonprix. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Highlights der E-Commerce-Tage 

Am Dienstag, den 12. Mai, startet Dr. Georg Wittmann vom Veranstalter ibi research mit seinem Ausblick „Handel post Corona – Rettet Technologie die Zukunft des Handels?“. In der späteren Fragerunde spricht Wittmann mit Miriam Theobald von DŌNGXii.com und Lars Jankowfsky von NFQ Asia über „Zurück in die Zukunft – Was können wir von chinesischen Händlern in der Corona-Krise lernen?“. Später diskutieren Wittmann, Klaus Forsthofer und Peter Höschl (Marktplatz1) über Amazon.

Auch am Mittwoch, den 13. Mai, geht es um den weltweiten E-Commerce: Britta Kügler von Bonprix berichtet aus erster Hand über die Internationalisierung des Unternehmens. Die beiden Fragerunden des Tages behandeln die Themen Social Commerce und internationalen Handel.

Am Donnerstag, den 14. Mai, referiert Anja Dammann, Vertriebsleiterin bei ratenkauf by easyCredit, über das Thema: „Begeistern statt Beliefern – Warum Service ein entscheidender Erfolgsfaktor im E-Commerce ist“. Außerdem geht es später in den Fragerunden um Payment und Marktplätze außerhalb der großen Player Amazon und Co.

Programm und Anmeldung zur Web-Konferenz von ibi Research

Alle Informationen zum Programm, den Referenten sowie zur Anmeldung sind auf der Website „E-Commerce-Tage online 2020“ zu finden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.