Teilen Teilen Kommentare Drucken
Anzeige

Actindo Mittelstand Digital Summit 2020 hilft Unternehmen bei der Digitalisierung

Veröffentlicht: 08.09.2020 | Geschrieben von: Tina Plewinski | Letzte Aktualisierung: 09.09.2020
Banner des Actindo Mittelstand Digital Summits 2020

„Digitalisierung jetzt!“ – das ist das Motto des Actindo Mittelstand Digital Summit 2020, der am 27. und 28. Oktober 2020 als virtuelle Veranstaltung seine Pforten öffnet. Und getreu diesem Ruf soll es das erklärte Ziel sein, mittelständischen und großen Unternehmen branchenübergreifend praxisnahe Strategien nahezubringen, wie sie sich und ihre Geschäfte digital optimieren können.

Verschiedene Formate für bestmögliche Wissensvermittlung

„Der Actindo Mittelstand Digital Summit bringt diejenigen aus dem deutschen Mittelstand zusammen, die es mit der Digitalisierung ernst meinen. Die Digitalisierung ist allgegenwärtig und in Verbindung mit der Corona-Krise auch überlebensnotwendig. Trotzdem besteht in vielen Unternehmen noch dringender Handlungsbedarf, um im digitalen Zeitalter erfolgreich anzukommen“, kommentieren die Veranstalter.

Der Summit selbst will den Teilnehmern eine bunte Mischung verschiedener Formate präsentieren, um die Wissensvermittlung und die Möglichkeiten zum Networking optimal zu gestalten: Daher wird es sowohl Talks und Panels als auch Workshops und Best-Practise-Vorträge geben.

30 Digitalexperten und Unternehmer teilen ihr Know-how

Um den Teilnehmern praxisnahe Strategien an die Hand zu geben, sind auf dem Actindo Mittelstand Digital Summit insgesamt 30 Digitalexperten und Unternehmer aus der deutschen E-Commerce-Branche geladen, die ihre Erfahrungen und ihr Know-how in Sachen IT-Megatrends und digitale Lösungsansätze mit den Besuchern teilen werden. 

Mit dabei sind etwa Experten wie Prof. Dr. Kurt Matzler, Autor des Business-Buches „Digital Disruption: Wie Sie Ihr Unternehmen auf das digitale Zeitalter vorbereiten“, Martin Pfisterer vom Software-Anbieter ElectronicSales, Digitalunternehmer Jan Bechler von Finc3 und OMR,  Björn Sjut von Marketing-Spezialisten Bizmut, Michael Döhler von der Shoplösung IntelliShop AG, Stephan Grad von der E-Commerce-Beratung A-Commerce sowie Christiane Brunk, CEO der Ledermanufaktur Braun Büffel.

Auf dem Veranstaltungsplan stehen breit gefächerte Themen wie etwa B2B-Kundenportale, Stärkung der Kundenbeziehung, Marktplätze, Cookies, Social Media-Strategien oder auch die Automatisierung von Marketing-Prozessen. 

Sie sind interessiert? Dann informieren Sie sich auf der Website des Actindo Mittelstand Digital Summit 2020 und buchen Sie Ihr Ticket.

Über die Autorin

Tina Plewinski Expertin für: Amazon

Bereits Anfang 2013 verschlug es Tina eher zufällig in die Redaktion von OnlinehändlerNews und damit auch in die Welt des Online-Handels. Ein besonderes Faible hat sie nicht nur für Kaffee und Literatur, sondern auch für Amazon – egal ob neue Services, spannende Technologien oder kuriose Patente: Alles, was mit dem US-Riesen zu tun hat, lässt ihr Herz höherschlagen. Nicht umsonst zeigt sie sich als Redakteurin vom Dienst für den Amazon Watchblog verantwortlich.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Tina Plewinski

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.