Teilen Teilen Kommentare Drucken

Große Begeisterung beim ersten Händlerbund-Frühstück

Veröffentlicht: 07.03.2013 | Autor: Redaktion | Letzte Aktualisierung: 07.03.2013

Der Händlerbund hat am 11. Oktober 2011 das erste Händlerbund-Frühstück veranstaltet. Über 40 Gäste, Mitglieder und Partner nahmen an der Veranstaltung in der Villa Ida in Leipzig teil und erhielten viele Informationen zu den Themen rechtssicherer Onlinehandel und erfolgreiches Online-Marketing. Nach einleitenden Worten von Andreas Arlt, Vorstandsvorsitzenden des Händlerbunde.V., wurde das Frühstücksbuffet eröffnet und die Teilnehmer konnten im Anschluss von Susanne Böttcher alles zum Thema GründerPlus erfahren.

Sie stellte den zugehörigen Blog vor und gab einen Ausblick auf die kommende Crowdfunding-Plattform zur Kapitalbeschaffung über Mikroinvestments. Die zahlreichen Gespräche zur Klärung der weiterführenden Fragen verdeutlichen das hohe Interesse an diesem Thema und zeigen das hohe Potenzial von GründerPlus.

Der nächste Vortrag wurde von Kay Schönewerk, Geschäftsführer, und Sandra Simon, Marketingleiterin, der 4iMedia Agenturgruppe gehalten. Hier wurde auf Fragen rund um die Suchmaschinenoptimierung (SEO) eingegangen: Was sind gute Inhalte für Onlineshops? Wie lassen sich gute Inhalte effizient umsetzen? Welchen Einfluss haben gute Inhalte auf den aktuellen Panda-Algorithmus? Wie lassen sich durch guten Content potenzielle Käufergruppen binden?

Mit diesen Themen traf 4iMedia genau den Nerv des heutigen Online-Marketings. Die Positionierung bei Google & Co. ist zu einem ernst zu nehmenden Thema geworden, dessen Behandlung von den Besuchern mit großer Aufmerksamkeit und zahlreichen Fragen gewürdigt wurde. Herr Schönewerk und Frau Simon konnten sich hier als kompetente Berater behaupten und ihr Fachwissen unter Beweis stellen.

Im Anschluss hatte der Geschäftsführer von der Projecter GmbH, Patrick Hundt, das Wort. Er gab einen Überblick über die wichtigsten Affiliate Netzwerke, erklärte worum es sich dabei handelt und erläuterte, wann und warum sich eine Agenturbetreuung lohnt und wann nicht.

Den letzten Vortrag beim ersten Händlerbundfrühstück hielt Jan Witzmann, Rechtsanwalt beim Händlerbund. Sein Vortrag zum Thema „Update Marken- und Domainrecht“ behandelte auf leichte und humorvolle Art die aktuellen Änderungen. Er klärte markenrechtliche Fragen zur Nutzung von Keywords im Rahmen von SEM und gab einen Ausblick auf kommende Top-Level-Domains. Aufgelockert wurde seine Rede von metaphorischen Bildern zum Markenrecht.

               

In der Zeit zwischen den Vorträgen stand die Beantwortung von Fragen zu den verschiedenen Themen im Vordergrund. Kontakte wurden geknüpft, rege Diskussionen geführt und natürlich wurde auch gefrühstückt. Großer Dank gilt den Referenten und Organisatoren des ersten Händlerbund-Frühstücks. Der begeisterte Zuspruch der Teilnehmer verlangt nach einer Fortsetzung derartiger Veranstaltungen, welcher wir gern nachkommen werden. Das nächste Händlerbund-Frühstück ist schon in Planung und wir freuen uns auf neue und interessante Vorträge rund um den Onlinehandel. Bis zum nächsten Mal im November in Berlin!

Mehr Bilder von der Veranstaltung finden Sie auf unserem Facebook-Profil

Kommentare  

#1 Helena Mayer 2011-11-03 10:29
Ja, das war eine gelungene, weil informative Veranstaltung. Außerdem habe ich gerne die Gelegenheit genutzt, die Mitarbeiter des Händerbundes persönlich kennenzulernen und zu sprechen. Ein Dankeschön an die Organisatoren!
Zitieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.