Teilen Teilen Kommentare Drucken

25. ECC-Forum lädt ein: Erfolgsfaktoren im E-Commerce

Veröffentlicht: 10.12.2013 | Autor: Julia Meißner | Letzte Aktualisierung: 11.12.2013 | Gelesen: 3357 mal

 „Erfolgsfaktoren im E-Commerce“ lautet das Thema des 25. ECC-Forums, welches am 4. Februar 2014 in Köln stattfinden wird. Informative Expertenvorträge, Erfolgsbeispiele sowie Tipps zum erfolgreichen Online-Handeln warten auf die Gäste. Die Anmeldung für Händler und Dienstleister ist bis zum 30. Januar 2014 möglich.

ECC-Forum Logo

Mit fortschreitender Digitalisierung nehmen die Kundenzufriedenheit aber auch die Nutzerfreundlichkeit sowie das Angebot von Online-Shops stetig an Bedeutung zu. Um dem Wettbewerb auf dem E-Commerce-Markt standhalten zu können und immer über neueste Trends und Möglichkeiten im Online-Handel informiert zu sein, bietet das ECC-Forum nächstes Jahr ein interessantes Programm mit Themen wie Website-Gestaltung & Usability, Versand & Lieferung und kundenorientierte Service-Angebote für Online-Händler und Dienstleister.

Von etwa 10 bis 17 Uhr werden Referenten zu Wort kommen und über ihre persönliche Erfolgsstrategie berichten. Zur Studie der Erfolgsfaktoren im E-Commerce wird Svenja Groß (ECC Köln) sprechen. Referent Siegfried Teufel von der Firma Ravensburger wird Konzepte und Lösungen für einen erfolgreichen Online-Handel am Beispiel seines Unternehmens präsentieren. Weiterhin auf dem Programm steht ein Vortrag über Einflussfaktoren von Zahlungsverfahren im E-Commerce, welchen Christian Mangold von der Sofort AG zusammen mit Samuel Voetter von WIRmachenDRUCK halten wird.

Ergänzt werden diese Programmpunkte durch „Best Practice“ - Referate von namhaften Unternehmen wie Fressnapf oder Hermes. Marco Werner gibt einen Einblick in die Praxis bei Fressnapf und informiert über Digitalisierung, Cross-Channel und Internationalisierung im Bereich des E-Commerce. Ebenso werden Frank Iden (Geschäftsführer Hermes) und Dr. Thomas Lindemann (QVC Deutschland) verdeutlichen, wie Handel und Logistik interagieren, um damit Online-Händlern einen Einblick in eine erfolgreiche Unternehmenspraxis zu geben.

Online-Händler und Dienstleister können sich hier noch bis zum 30. Januar 2014 verbindlich anmelden. Händlertickets, die auch für Hersteller, Verbände und Universitäten gelten, gibt es für 99 Euro, Dienstleister können die Veranstaltung für 349 Euro besuchen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitscode
Aktualisieren

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.