Teilen Teilen Kommentare Drucken

24.09.2017 - Der Gründerkongress 2017 – Von der Couch aus zum StartUp-Profi

Veröffentlicht: 17.08.2017 | Autor: Tina Plewinski | Letzte Aktualisierung: 18.08.2017

Sie wollen selbst ein StartUp auf die Beine stellen oder sich von erfahrenen Profis Tipps holen, wie Sie Ihr junges Unternehmen optimieren können? Dann könnte der Gründerkongress 2017, der im September stattfindet, genau die richtige Veranstaltung für Sie sein. Und das Beste: Sie können von Zuhause aus teilnehmen!

Gründerkongress Logo auf Business-Hintergrund
© Rawpixel.com – shutterstock.com / Gründerkongress

Ein Geschäft zu gründen ist nicht so einfach: Neben rechtlichen, steuerlichen und sonstigen bürokratischen Hürden, muss natürlich auch das Geschäftskonzept passen und stetig weiterentwickelt werden. Daneben müssen sich junge (wie ältere) Unternehmer über zahlreiche Aspekte wie Lieferanten, Logistik und Dienstleister, Verkaufsstrategien, Services und Kundenmanagement, Produktentwicklung oder auch Finanzierung Gedanken machen.

Und weil es so viel zu beachten und immer wieder Neues zu lernen gibt, wollen die Macher des Gründerkongresses den Gründern mit ihrer Veranstaltung unter die Arme greifen. Diese findet vom 24. bis 30. September 2017 statt. Da es sich um einen Online-Kongress handelt, können interessierte Gründer bequem von Zuhause oder dem eigenen Büro aus teilnehmen.

Kostenfreie Teilnahme für unsere Leser!

Die Veranstaltung tagt unter dem Motto „Die besten Strategien erfolgreicher Gründer für deinen Erfolg“ und fährt mit namhaften Speakern auf: Mit dabei sind unter anderem Trivago-Gründer Rolf Schrömgens, die Gründer von Windeln.de Alexander Brand und Konstantin Urban, Facebook Deutschland-Director Kai Herzberger und „Höhle der Löwen“-Coach Felix Thönnessen. Alles in allem versprechen die Veranstalter 30 Koryphäen aus der Gründerszene, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen weitergeben werden.

Auswahl von Speakern, die am Gründerkongress mitwirken
Auswahl von Speakern © Gründerkongress

Um auch jenen Jungunternehmern die Teilnahem zu ermöglichen, die lange arbeiten, wird der Gründerkongress jeden Tag erst ab ca. 18 Uhr starten.

Die Leser von OnlinehändlerNews dürfen sich über eine tolle Aktion freuen: Statt des regulären Preises von 99 Euro können sie sich kostenlose Tickets zur mehrtägigen Veranstaltung sichern. Karten gibt es hier.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.