Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...

Affiliate Marketing

Affiliate Marketing umfasst provisionsbasierte Partnerprogramme über das Internet. Im Rahmen dieser Partnerprogramme stellt ein Websitebetreiber freie Werbeplätze auf seiner Website, denjenigen zur Verfügung, die im Internet z.B. Ihre Produkte oder Dienstleistungen bewerben möchten. Im Gegenzug erhält der Websitebetreiber im Fall einer Conversion eine Provision. Dabei kann die Conversion ein Klick auf das Werbemittel (Cost-per-Click), die Kontaktaufnahme mit dem Kunden (Cost-per-Lead) oder eine abgeschlossene Bestellung (Cost-per-Sale) sein. In den meisten Fällen werden Banner als Werbemittel angeboten, die durch einen Affiliate-Link die Besucher zum Webangebot des werbetreibenden Unternehmens leiten. Die gesetzten Links enthalten spezielle Codes, mit deren Hilfe kann der Händler eindeutig identifizieren von welchem Affiliate der Kunde auf seine Website gelenkt wurde.

Im Rahmen von Affiliate Marketing werden die werbetreibenden Unternehmen auch als Merchant bezeichnet, die Partnerseiten hingegen, die diese Werbemittel auf ihrer Website platzieren, werden Publisher oder Affiliates genannt.

Wie Sie ihr Affiliate Management verbessern können erfahren Sie in dem Artikel „Fünf Tipps, wie Sie Ihr Affiliate Management verbessern können“.

 

zurück

ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
2736 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL