Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
| Kategorie: Glossar-Beitrag

EBIT

EBIT ist eine betriebswirtschaftliche Kennzahl und bedeutet „earnings before interest and taxes“ also Gewinn vor Zinsen und Steuern. EBIT wird auch als operatives Ergebnis bezeichnet und gibt Auskunft über den Gewinn eines Unternehmens. EBIT als Gewinnkennzahl ist daher zins- und steuerbereinigt und wird nicht durch regionale Besteuerungen verfälscht. Dadurch kann die Kennzahl zum Vergleich der betrieblichen Gewinnzahlen von Unternehmen verschiedener Länder herangezogen werden.

Bei der Berechnung von EBIT ergibt sich folgende Formel:

EBIT=
Jahresüberschuss
+/- außerordentliches Ergebnis
+ Steueraufwand
- Steuererträge
+/- Finanzergebnis

Die Kennzahl EBIT kann noch weiter um Abschreibung auf immaterielle Vermögensgegenstände (EBITA) und Abschreibungen auf Sachanlagen (EBITDA) bereinigt werden.


zurück
Geschrieben von Mario Csonka
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
1621 mal gelesen