Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
Ein Gerücht besagt, dass der Fashion-Händler Zalando im kommenden Jahr massiv im Personalbereich aufstocken wird.
close button
Gerücht: Zalando will angeblich 1.000 Ingenieure im nächsten Jahr einstellen
| Kategorie: Allgemein

Zalando arbeitet immer wieder an der Produktpräsentation auf seinem Online-Shop. Ein neues Feature namens „Shop the Look“ soll den Kunden helfen, Inspiration für komplette Outfits zu erhalten und diese direkt zu kaufen.

 Shop the Look-Funktion

Wer auf der Suche nach einem Kleidungsstück ist, ist sich der Tatsache oft bewusst, dass dieses nicht allein getragen wird – das Kleidungsstück muss in einem Komplett-Outfit passen und entsprechend wirken. Zalando will nun seinen Kunden helfen, kombinierbare Teile zu einem Kleidungsstück schon beim Einkauf zu finden.

Dazu wurde das neue Feature „Shop the Look“ gestartet, welches Zalando gerade ausrollt. Hier werden Artikel für Produktdarstellungen immer in einem kompletten Outfit gestylt und fotografiert. Damit können Kunden auch die für das Produktfoto kombinierten Artikel direkt ansehen, sich auf Wunsch ähnliche Artikel anzeigen lassen, und diese kaufen. Um das Feature aufzurufen, befindet sich auf der Produktseite unter dem Button "Auf den Wunschzettel" die „Shop the Look“-Funktion.

Schrittweise Einführung

„ShopDaniel Schneider the Look“ wird schrittweise im Shop implementiert. Damit soll auch verhindert werden, dass Kunden direkt mit einem komplexen Feature konfrontiert werden - sie sollen sich langsam an das Feature gewöhnen. Derzeit befindet sich Zalando in Phase III. In dieser Phase wurde das Feature um die Anzeige ähnlicher Artikel für das Gesamt-Outfit erweitert. Zuvor wurde in Phase I die Grundfunktion, alle Produkte des fotografierten Outfits einzukaufen, eingebaut – in Phase II folgten weitere Produktvorschläge, wenn ein Look weniger als acht Artikel enthält.

„Mit ‚Shop the Look‘ gehen wir auf die realen Wünsche unserer Kunden ein und schaffen einen erheblichen Mehrwert, da sie nun komplette Outfits direkt shoppen und mit einem Klick nach Alternativprodukten suchen können“, erklärt Daniel Schneider, Verantwortlicher für die Customer Journey bei Zalando. „So erhöhen wir nicht nur die Nutzerfreundlichkeit im Shop, sondern bieten unseren Kunden gleichzeitig weitere Suchmöglichkeiten sowie zusätzliche Inspiration dank zahlreicher Kombinations- und Outfitvorschläge für das neue Lieblingsteil an.“

Vor allem Männer kaufen ganze Outfits

Für die Zukunft ist geplant, dass dem Kunden direkt mehrere mögliche Outfits für ein Kleidungsstück präsentiert werden, wie das Unternehmen erklärt. So sollen sich die Kunden noch stärker inspirieren lassen. Zudem bestehe die Möglichkeit, dass der Komplettkauf des Outfits mit einem Klick ermöglicht werde. „Besonders bei unseren männlichen Kunden sehen wir die Tendenz, komplette Outfits zu kaufen statt einzelner Teile“, so Schneider. „Mit dem neuen Angebot inspirieren wir unsere Kunden, ihren ganz eigenen Stil zu finden und die passenden Produkte können sie direkt gesammelt bei uns bestellen.“

Die Funktion ist durchaus ansprechend und bietet eine sehr gut Möglichkeit, ein Outfit zusammenzustellen. Bisher gibt es noch ein kleines Manko: Wählt man alternative Kleidungsstücke für das Outfit aus, ändert sich die Outfit-Ansicht nicht. Ohne Frage ist dies eine technische Herausforderung, aber eine solche Funktion würde es erleichtern, das Outfit mit den alternativen Kleidungsstücken im Gesamtbild sehen zu können. Zalando könnte das Feature aber in Zukunft sicherlich um eine solche Funktion erweitern.

Die „Shop the Look“-Funktion kann man zum Beispiel hier sehen.

Unsere Bilderreihe zeigt, wie sich das Feature in den ersten drei Phasen entwickelt hat:

  • Phase I Shop The Look (Screenshot)
  • Phase II Shop the Look (Screenshot)
  • Phase III Shop the Look (Screenshot)
  • In Phase I wurde das Grundkonstrukt des Features aufgebaut.
  • In Phase II wurden weitere mögliche, passende Kleidungsstücke angezeigt.
  • In Phase III konnten dann zu den Artikeln ähnliche Produkt ausgewählt werden.

Geschrieben von Michael Pohlgeers
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
7656 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL
KOMMENTAR SCHREIBEN

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Schutz vor Spam-Kommentaren wird meine IP-Adresse gespeichert. Mit dem Absenden meines Kommentars bin ich damit einverstanden und stimme der Veröffentlichung meines Namens sowie der Verlinkung meines Namens mit meiner Webseite, soweit ich diese bei der Kommentierung angegeben habe, zu.
,