Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
Ein Gerücht besagt, dass der Fashion-Händler Zalando im kommenden Jahr massiv im Personalbereich aufstocken wird.
close button
Gerücht: Zalando will angeblich 1.000 Ingenieure im nächsten Jahr einstellen
| Kategorie: Allgemein

Weg von dem verspielten Logo: Babymarkt.de hat mit seinem Relaunch ein neues Design eingeführt, das sich durch pinke und blaue Schattierungen auszeichnet. Zudem werden die internationalen Shops nun einheitlich gestaltet.

Babyfüße und Hände der Mutter bilden ein Herz

(Bildquelle Baby: Balkonsky via Shutterstock)

Mit seinem Relaunch will Babymarkt.de frischen Wind in seinen Online-Shop bringen. Das begann schon zum Jahresanfang, als Babymarkt.de auf das Shopsystem Foxx umstellte und so seine Ladezeiten entschieden verbessern konnte. Nun wird mit dem Relaunch ein neues Design präsentiert und auch das Beratungsangebot hat Babymarkt.de ausgebaut.

Die neue Farbpalette des Babyfachmarkts: Pink und Blau. Diese Farbgebung setzt sich in Grafiken, Texten und Buttons durch und soll die Produktauswahl für Mädchen und Jungs „modern in Szene“ setzen. Als weiteres zentrales Design-Element gibt es das Herz: „Bei jedem Schritt im Warenkorbprozess schlägt das symbolische Herz höher“, so das Unternehmen. „Die Verankerung im Logo bietet die Grundlage einer gelungenen Symbolkraft für das Shopping-Erlebnis im emotionalen Babysektor.“

Neuer Werbespot stellt Design vor

Auch die zwölf internationalen Shops von Babymarkt.de sollen in den nächsten Wochen gerelauncht werden. So wolle man die „internationalen Präsenzen stärker mit babymarkt.de verbinden“, erklärt Co-Geschäftsführer Bastian Siebers. „Mit dem Relaunch schließen wir ein großes Projekt erfolgreich ab. Unser Shop ist schöner, schneller und damit besser geworden.“

Das neue, einheitliche Design stellt Babymarkt.de in einem extra Werbespot vor:

 

Geschrieben von Michael Pohlgeers
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
2381 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL
KOMMENTARE  
platzhalter
Walter Timo Panitz
2015-06-04 07:14 | #1
Hallo OHN Team,

ich möchte dazu kurz anmerken das man die Kosten für die Design Präsentation in das Design und die mobile Umsetzung hätte stecken sollen.

Selbst google teilt mit
Diese Seite besteht den Test auf Optimierung für Mobilgeräte von Google möglicherweise nicht
https://developers.google.com/speed/pagespeed/insights/?url=http%3A%2F%2Fwww.baby-markt.de%2F&tab=mobile
https://www.google.com/webmasters/tools/mobile-friendly/?url=http%3A%2F%2Fwww.baby-markt.de

Der Grund dafür könnte am Ende der Seite zu finden sein. Kunden müssen zur mobilen Website wechseln und werden auf eine dafür vorgesehe Subdomain geleitet. Einen automatischen mobilen Switcher konnte ich hier nicht feststellen.

Hier ein paar Tipps:
https://developers.google.com/webmasters/mobile-sites/?hl=de-DE&utm_source=MFT&utm_medium=incoming-link&utm_campaign=MFT

Der Server scheint sehr schnell zu sein, war er aber vorher auch schon.

Das Design selbst und der Aufbau gefallen mir sehr gut, ein Lob an die Agentur.

Gruß

W. Panitz
itratos.de
KOMMENTAR SCHREIBEN

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Schutz vor Spam-Kommentaren wird meine IP-Adresse gespeichert. Mit dem Absenden meines Kommentars bin ich damit einverstanden und stimme der Veröffentlichung meines Namens sowie der Verlinkung meines Namens mit meiner Webseite, soweit ich diese bei der Kommentierung angegeben habe, zu.
,