Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
Crowdfox startet sein Vergleichsportal für Großkunden und kooperiert mit dem Beschaffungs-Dienstleister PSG. Wie profitieren Händler davon?
close button
Vergleichsportal für Händler: So wollen Crowdfox und PSG Bestellungen vereinfachen
| Kategorie: Allgemein

Wie hoch ist der tatsächliche Marktanteil von Amazon in Deutschland? Dazu sind verschiedene Zahlen im Umlauf und alle basieren eigentlich auf Schätzungen. Peter Höschl, E-Commerce-Experte, hat sich die potenzielle Marktmacht von Amazon Deutschland angesehen.

Wie viel Umsatz macht Amazon?

© peshkova - Fotolia.com

Amazon ist in Deutschland genauso omnipräsent, wie es in vielerlei Hinsicht auch ein Geheimnis bleibt. Wie steht es zum Beispiel um die Marktmacht von Amazon in Deutschland? Wie hoch sind zum Beispiel die tatsächlichen Umsätze von Amazon Deutschland? Eine Frage, welcher der E-Commerce-Experte Peter Höschl in einem lesenswerten Artikel ausführlich nachgegangen ist.

„Amazon wird schon bald 100 Prozent Marktanteil in Deutschland haben!“. Mit diesem provokanten Einstieg macht Peter Höschl darauf aufmerksam, dass viele Experten im E-Commerce zwar gekonnt über Amazon fachsimpeln, manchmal aber vergessen, dass es nur Spekulationen bleiben. Denn solange Amazon selbst keine Stellung zu den Zahlen nimmt, mit denen viele Experten jonglieren, sollte man sie mit Vorsicht behandeln.

„Und doch scheinen heutzutage viele zu wissen, wie hoch Amazons Außenumsatz und deren Marktanteil ist. Komisch nur, dass ich keine, ich wiederhole keine, frei zugänglichen Zahlen kenne, die diese 50% Marktanteil wirklich nachhaltig belegen würden. Ich meine, natürlich kann das alles sein. Aber wir wissen es einfach nicht. Dann sollten wir aber bitteschön auch nicht so tun als ob“, schreibt Peter Höschl.

Amazon soll 34 Prozent Marktanteil haben

Nach den Berechnungen von Höschl, die er allerdings selbst nur mit Vorsicht sehen möchte, kommt Amazon Deutschland auf einen aktuellen Marktanteil von 34 Prozent im deutschen E-Commerce. Das ist zwar deutlich weniger, als andere Experten in ihren Berichten meinen, aber falls der Wert der Realität entsprechen sollte, doch mehr als ein Drittel des gesamten Marktes.

Interessant sind auch die Zahlen zu den Umsätzen, die Amazon über das Eigengeschäft und den Amazon Marketplace erzielt. Nach der Rechnung von Höschl kommt Amazon mit seinem Eigengeschäft in Deutschland auf einen Jahresumsatz von rund 6,5 Milliarden Euro, durch den Amazon Marketplace kommen noch einmal rund 5,3 Milliarden Euro dazu.

Zudem hat sich Amazons Wachstum in Deutschland in jüngster Zeit deutlich abgekühlt. So würde Amazon nicht so stark wachsen, wie manch einer berichtet. Während das Eigengeschäft von Amazon „nur“ um zehn Prozent zum Vorjahr angestiegen sei, konnte der Umsatz mit dem Marketplace zum Vorjahr laut dem IFH Köln um 20 Prozent wachsen.

Auch die Meinung von Experten, dass Amazon in Zukunft mit Sicherheit deutlich wachsen werde, hält Höschl nicht für sicher. „Dieses Szenario ist möglich, muss aber nicht sein. Für eine aussagekräftige Beurteilung ist es meiner Meinung nach einfach noch zu früh. Die Info von Amazon selbst, dass sich Amazon Prime-Nutzer vor allem Orangensaft, Papiertücher und Haribo-Goldbären eilig schicken lassen, nährt diese Vermutung zumindest erst einmal nicht“, schreibt der Experte.

 

Geschrieben von Giuseppe Paletta
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
5791 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentare  

#1 Daniel 2016-01-19 17:19
Viele Spekulationen und Schätzungen aber nach dem Lesen sind wir genauso schlau wie zuvor ;)

Dennoch interessanter Bericht :)
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren